frauenORTE Niedersachsen, © Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.
© Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.

Aktuelles aus der Initiative frauenORTE Niedersachsen


Viele frauenORTE-Angebote konnten in den letzten Wochen nicht realisiert werden. Die beliebten frauenORTE-Stadtspaziergänge mussten ausfallen, die Termine für die frauenORTE-Wanderausstellungen abgesagt werden. Doch ganz langsam werden die coronabedingten Kontaktverbote gelockert. Vielerorts sind wieder Stadtführungen mit max. zehn Personen möglich. Das ist für uns Anlass auf die Möglichkeit der selbstorganisierten frauenORTE-Stadtrundgänge aufmerksam zu machen. Entsprechendes Informationsmaterial erhalten Sie in den Tourismusbüros sowie den Ansprechpartner*in-nen an den 42 frauenORTE-Standorten. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.frauenorte-niedersachsen.de.

Auch gibt es Neuigkeiten aus dem Projekt frauenORTE Niedersachsen und über frauenORTE-Aktivitäten in den benachbarten Bundesländern.

Neue frauenORTE Niedersachsen
In 2021 gehen fünf weitere frauenORTE an den Start. Im März werden in der Samtgemeinde Lüchow der frauenORT Marianne Fritzen (Wegbereiterin des gewaltfreien Widerstands im Wendland) und in der Gemeinde Worpswede der frauenORT Paula Modersohn-Becker (Malerin) eröffnet. Im Juni öffnet der Kaiserdom in Königslutter seine Pforten für die Auftaktveranstaltung zum frauenORT Kaiserin Richenza. Die Hansestadt Uelzen folgt im September mit dem frauenORT Auguste Henriette Praesent (Kauffrau im Landhandel). Und im Oktober fällt in der ostfriesischen Stadt Esens der Startschuss für den frauenORT Sara Oppenheimer (Opernsängerin).

Von frauenORT zu frauenORT ‒ mit dem Rad Niedersachsens Frauengeschichte erkunden
Wir freuen uns, Ihnen das neue Radwegelogo der Initiative frauenORTE Niedersachsen vorstellen zu können. Aktuell ist das Logo bereits auf der Website frauenorte-niedersachsen.de sichtbar. Dort präsentieren wir auch eine Auswahl von Routenvorschlägen. Eine Handreichung informiert über die Einsatzmöglichkeiten des Logos und kann angefordert werden. Für Mitte Juni 2020 plant der Landesfrauenrat Niedersachsen e.V: die Herausgabe eines neuen Printproduktes, das neben bewährten Informationen auch Hinweise zum Radwegenetz enthalten wird. 

Neuigkeiten - FrauenOrte – Frauengeschichte in Sachsen-Anhalt
Die Initiative blickt im Rahmen einer Wanderausstellung auf ihr 20-jähriges Bestehen zurück und freut sich über die Zusage für eine Landesförderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt. Die 2000 gestartete Iinitiative umfasst 51 frauenORTE.

Neuigkeiten - frauenorte sachsen
Die Initiative besteht seit 2016. Die neue Broschüre informiert über 19 frauenORTE. Ein kurzer Werbetrailer soll im Rahmen des 32. Dresdner Filmfestes im September präsentiert werden.

 

Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.

Hilde-Schneider-Allee 25
30173 Hannover
Telefon: +49 (0)511 / 321031

zur WebsiteE-Mail verfassen