Solidarität mit der Ukraine
© Matthias Leitzke

Ak­ti­ons­wo­chen­en­de im pha­e­no


Der Frühling steht vor der Tür und nach dem zweiten Corona-Winter ist das phaeno wieder auf dem Weg zu mehr Normalität im Alltag. Diese Freude soll mit den Besuchern geteilt werden. Dazu lädt das phaeno am Samstag, den 12. März 2022 zu einem Tag der offenen Tür mit freiem Eintritt ein. Hier ist in den letzten Monaten viel Neues entstanden und neben der spannenden Dauerausstellung warten der Kinderbereich für 3- bis 6-Jährige, das modernisierte Cell Lab und die Entdecker-App auf neugierige Gäste.

Im phaeno sind die Mitarbeiter bestürzt über den Krieg in der Ukraine und das Leid der Menschen beschäftigt sie sehr. phaeno beteiligt sich daher am kommenden Wochenende an einer Aktion von MINTaktiv. Der Verein ist ein Zusammenschluss von 38 Technikmuseen und Science-Centern in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz, die sich der Nachwuchsförderung im Bereich von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik verschrieben haben.

Michel Junge, Geschäftsführer des Science Centers phaeno in Wolfsburg und Präsident von MINTaktiv, erklärt: „Die MINTaktiv-Akteure sind entsetzt über die völkerrechtswidrige Invasion russischer Truppen in die Ukraine und möchten ein gemeinsames Zeichen gegen dieses Unrecht setzen. Als Einrichtungen, die sich der Aufklärung, der Bildung, dem wissenschaftlichen Denken, der Partizipation und dem demokratischen Diskurs widmen, kann man angesichts dieser Aggression nicht schweigen. Der Verein bekundet den entsprechenden Institutionen in der Ukraine seine Solidarität und Anteilnahme und zollt allen Menschen höchsten Respekt, die sich – auch in Russland – gegen diese Aggression wenden.“

In einer solidarischen Aktion werden zahlreiche MINTaktiv-Mitglieder von Flensburg bis nach Winterthur in der Schweiz in ihren Häusern Spenden sammeln, um Menschen in Not zu helfen. Im phaeno finden Besucher dafür am kommenden Wochenende vom 11. bis 13. März 2022 durch die ukrainische Flagge gekennzeichnete Spendenboxen. Jeder Euro, der unsere Gäste spenden, wird von der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg verdoppelt.

Damit das Geld auch dort ankommt, wo es am dringendsten gebraucht wird, haben sich die MINTaktiv-Mitglieder entschlossen, die gespendeten Beträge direkt an die „Aktion Deutschland hilft“ weiterzuleiten. In dem bewährten Bündnis arbeiten u. a. die Arbeiterwohlfahrt, der Malteser Hilfsdienst, die Johanniter und viele weitere renommierte Hilfsorganisationen zusammen.

phaeno gGmbH

Martina Flamme-Jasper
Willy-Brandt-Platz 1
38440  Wolfsburg
Telefon: +49 5361 89010 121

zur WebsiteE-Mail verfassen