Das Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre bietet während der Coronakrise verschiedene Aktionen an, © Eckhard Albrecht, Cloppenburg
© Eckhard Albrecht, Cloppenburg

Aktionen im Oldenburger Münsterland


Verbund Oldenburger Münsterland veranstaltet Malwettbewerb

Mit Tusche, Pinsel und Stift gegen den Corona-Blues

Mit einem neuen Malwettbewerb will der Verbund Oldenburger Münsterland Kindern die Langeweile in der Zeit der Coronakrise vertreiben. „Wenn sie schon nur eingeschränkt raus dürfen, möchten sie sich vielleicht an die schönsten Stellen in unserer Region träumen“, sagt Tourismusreferent Johannes Knuck. Und genau darum geht es: Kinder und Jugendliche im Alter von bis zu 15 Jahren sind aufgefordert, ihr Lieblingsmotiv aus dem Oldenburger Münsterland zu malen oder zu zeichnen. „Dabei ist es uns vollkommen egal, ob es sich um die Tretboottour auf dem Dümmer See, den Tier- und Freizeitpark Thüle oder das leckere Schokoeis in der Stadt handelt“, betont Knuck und setzt ganz auf die Kreativität des Nachwuchses.

Die Bilder nimmt der Verbund sowohl über seine Postadresse (Verbund Oldenburger Münsterland, Oldenburger Str. 246, 49377 Vechta) als auch eingescannt als E-Mail entgegen (tourismus@oldenburger-muensterland.de). Alle Einsendungen müssen neben Name und Adresse des Teilnehmers auch einen Hinweis darauf enthalten, was das Bild zeigt. Einsendeschluss ist der 3. Mai.

Bei der Ermittlung der Gewinner geht es ganz demokratisch zu. Der Verbund lädt eine Vorauswahl von zehn bis 15 Bildern auf seine Facebook-Seite hoch und lädt dazu ein, die Bilder zu liken. Diejenigen, die am 10. Mai um 23:59 Uhr die meisten Stimmen haben, gewinnen jeweils einen der fünf Preise für die Zeit nach Corona aus den Erholungsgebieten im Oldenburger Münsterland. Zu den Preisen gehören zum Beispiel eine Kinderführung für 15 Personen mit dem Namen „Spürnasenkids“ (Nordkreis Vechta), eine Familien- bzw. Kinderführung mit dem Motto „Rätselhaft und geheimnisvoll“ für 25 Personen (Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre) oder eine Draisinenfahrt für die ganze Familie durch das Hasetal.

Aktion des Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre: „Bleibt daheim, wir kommen zu Euch!“

„In verschiedenen Challenges, wie Bilderrätsel, Kinder-Quiz etc. möchten wir von den Fans wissen, wie gut sie sich im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre auskennen“, so Samantha Muth – Mitarbeiterin der Tourist-Information Thülsfelder Talsperre. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas.

Des Weiteren werden die Fans bei Facebook mit auf eine Zeitreise genommen, in dem allen schöne Momente aus dem Erholungsgebiet in einem Video gezeigt und dazu animiert werden ihre schönsten Momente im Erholungsgebiet zu teilen. Aus dem Bildmaterial soll ebenfalls ein Video erstellt werden.

Aktion des Tierpark Thüle: „Werde Tierpate“

Der Tierpark Thüle in Friesoythe bietet Interessierten die Möglichkeit, Pate eines Tieres aus dem Tierpark zu werden. Damit hat man die Möglichkeit den Tierpark in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen und gleichzeitig davon zu profitieren – denn alle Tierpaten werden in diesem Jahr zu einem „Tierpatenschaftstreffen“ mit exklusiven Einblicken in den Tierpark eingeladen. Weitere Informationen über das Treffen werden noch bekannt gegeben. Darüber hinaus erhält jeder Pate eine Urkunde über die Tierpatenschaft. Mehr Infos gibt es unter: www.tier-freizeitpark.de

Des Weiteren stellt der Tierpark Thüle auf seiner Facebook-Seite Neuigkeiten aus seiner Tierwelt vor und hat die Videoreihe „Wer sind die Gesichter hinter dem Tier- und Freizeitpark?“ ins Leben gerufen.

Verbund Oldenburger Münsterland e.V.

Gesche Lindner
Oldenburger Straße 246
49377 Vechta
Telefon: 04441 / 9565-11

zur WebsiteE-Mail verfassen