V.l.n.r.: Andreas Hornig, technischer Leiter ZeitHaus, Armin Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, und Bernd Strebe, Redakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
© Tim Schaarschmidt

75 Jah­re Nieder­sachsen: Kä­fer der Au­to­stadt fährt 2.000 Ki­lo­me­ter durch das Bun­des­land


Bert Strebe, Redakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, nimmt den 75. Geburtstag Niedersachsens zum Anlass, das Bundesland auf vier Rädern zu erkunden – mit einem Volkswagen Käfer aus der Sammlung des ZeitHauses der Autostadt in Wolfsburg.

Nach der Übergabe der Fahrzeugschlüssel durch Armin Maus, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt, und Andreas Hornig, technischer Leiter des ZeitHauses, führt der Weg des Redakteurs rund 2.000 Kilometer quer durch das Bundesland – vom Harz über die Heide bis an die Nordsee. Immer mit dabei: Der Käfer im Farbton Stratosilber. Ausgestattet mit einem 1,2-Liter Boxermotor mit 30 PS, der ihm eine Höchstgeschwindigkeit von 108 km/h ermöglicht, lief das Fahrzeug im Jahr 1956 vom Band – dem Gründungsjahr des Volkswagen Werks in Hannover-Stöcken.

Autostadt GmbH

Pressestelle der Autostadt
Stadtbrücke
38440  Wolfsburg
Telefon: +49 - (0) 5361 40-1444

zur WebsiteE-Mail verfassen