rosenmarkt-in-winsen_1
© Schweim
26.06.2022

Dorotheas Rosenmarkt


Bei Dorotheas Rosenmarkt, den das Museum im Marstall in Winsen anbietet, dreht sich alles um die Königin der Blumen - die Rose. Freuen Sie sich auf jede Menge Rosensorten, die den Schloßplatz mit ihrem Duft erfüllen. Natürlich wird es auch Produkte rund um die duftende Blume geben. 

Über 250 Rosensorten duften auf dem Winsener Schlossplatz um die Wette. Der Rosenmarkt richtet sich an erfahrene und „frische“ Rosengärtner gleichermaßen.

Erfahrene Gärtner werden sich über neue Züchtungen und außergewöhnliche Rosensorten freuen. Andere können in den Genuss von fachmännischer Beratung kommen. So stehen der berühmte Fernsehgärtner John Langley und der bekannte Rosenzüchter Jan D. Janßen den Besucherinnen und Besuchern zu allen Fragen rund um die Rose beratend zur Verfügung.

Dabei geht es nicht nur um den richtigen Beschnitt, die Düngung und Pflanzung der Königin der Blumen. Ein Themenbereich des Marktes widmet sich auch den passenden Begleitpflanzen und thematisiert, was zu den einzelnen Rosen passt und ihr Gedeihen fördert. Auch der Rosenkohl wird dabei ein Thema sein – was dieser mit den Rosen zu tun hat, erfahren Sie vor Ort. Im Zuge der Nachhaltigkeit stehen bei Dorotheas Rosenmarkt insbesondere bienengerechte Rosensorten im Fokus der Züchter.

Der Herzogin Dorothea, die mit ihrem Hofstaat in Winsen lebte, ist eine der Rosen gewidmet, die auf dem Markt verkauft wird. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Heimat- und Museumvereins im Jahr 2014 züchtete Jan D. Janßen die Herzogin-Dorothea-Rose, die nun dem Markt ihren Namen gibt. Natürlich finden Rosenbegeisterte auch zahlreiche weitere Artikel rund um die wohlriechende Blume. Duftende Waren, rosenbedruckte Artikel, aber ebenso Literatur rund um und über die Rose werden auf dem Markt angeboten. Ein kostenloses Begleitprogramm bietet das Museum für Kinder an, bei dem auch die Kleinsten gärtnerisch aktiv werden können.

Der Eintritt zu Dorotheas Rosenmarkt kostet 3 pro Person. Kinder bis 18 Jahren und Mitglieder des Heimat- und Museumvereins haben kostenfreien Zugang.  

Termine

WICHTIG: Bitte informieren Sie sich vor jeder Veranstaltung über die aktuellen Corona-Regelungen in Niedersachsen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus gibt das RKI hier sowie das Land Niedersachsen hier

  • 26. Juni 2022 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Die Informationen und Termine werden regelmäßig aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch über die Internetseite des Veranstalters oder telefonisch / per E-Mail den aktuellen Stand zu erfragen.

Veranstaltungsort

Museum im Marstall
Schloßplatz 11
21423 Winsen (Luhe)

zur Website

Kontaktdaten

Museum im Marstall

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Museum im Marstall“ mit Google Maps.