Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Wintersaison: Zoo begeistert mit attraktiven Preisen

Erlebnis-Zoo belohnt Online-Ticket-Verkauf

Zu Beginn der Wintersaison ab dem 1. November startet der Erlebnis-Zoo mit neuen Preisen: Der Eintritt im Winter wird jetzt deutlich günstiger als in den Vorjahren.
Statt 19,50 € zahlen Erwachsene im Zoo-Online-Shop nur 14,90 €, an der Tageskasse 15,50 €.

„Der Zoo im Winter, besonders die Kanadalandschaft Yukon Bay mit den Eisbären, Wölfen und Robben, ist ein besonderes Erlebnis“, erklärt Zoo-Geschäftsführer Andreas M. Casdorff. Denn genau wie die Menschen stellen sich auch die Tiere auf die kalten Temperaturen ein –  jedes auf seine Art. Während die einen sich lieber ins warme Innenquartier zurückziehen, werden die anderen plötzlich putzmunter: Beim Rundgang durch die Themenwelten trifft man auf kuschelnde Erdmännchen, Flusspferde beim Unterwassergang im warmen Hippo-Pool, tobende Sibirische Tiger und Chinesische Leoparden im dicken Winterpelz. „Wir sind sicher, dass wir mit den neuen Preisen noch mehr Besucher für einen Winterspaziergang durch den Zoo begeistern können“, so Casdorff.

Neu: Ab dem 1. November hat der Zoo dienstags bis sonntags von 9-16 Uhr geöffnet (statt wie früher von 10-16 Uhr) und bietet damit die Gelegenheit, den winterlichen Zoo morgens eine Stunde länger zu erkunden. Damit kommt der Zoo unter anderem den Ausflugszeiten der Schulen und anderer öffentlichen Einrichtungen entgegen. Montags bleibt der Zoo geschlossen. Diesen „Baulöwen-Montag“ nutzt der Zoo, um die Themenwelten zu verschönern und allgemeine Bautätigkeiten intensiv voranzubringen, ohne die Besucher zu stören.

Sommersaison: Stabile Preise bei Online-Buchung

Die Eintrittspreise in der nächsten Sommersaison bleiben auch fünf Jahre nach der letzten Erhöhung stabil, wenn schon vorab das Ticket online gebucht wird. Im neuen Online-Shop kosten Tickets für Erwachsene ab März nächsten Jahres 24,80 € statt vorher 25 €. „Durch den verstärkten Einsatz der digitalen Medien können wir den Service für unsere Besucher noch weiter ausbauen“, so Casdorff. Im Online-Shop des Erlebnis-Zoo können neben Tages- und Jahreskarten jetzt neu auch Veranstaltungen wie Eisstockschießen im Winter-Zoo, Brunches, Rendezvous mit dem Lieblingstier und Spezialführungen gebucht werden.

Beim Ticketverkauf geht der Zoo verstärkt online und reagiert damit auf das veränderte Kaufverhalten im Zeitalter der Digitalisierung: Besucher, die Eintrittskarten online erwerben, sparen. „Immer mehr Kunden nutzen die Möglichkeit, die Tickets zuhause in Ruhe einzukaufen und damit Wartezeiten vor Ort zu vermeiden“, erklärt Casdorff. Der Zoo bedankt sich bei diesen Kunden mit einem optimierten Preis.
Nur für Besucher, die lieber den persönlichen Service vor Ort an der Zoo-Kasse in Anspruch nehmen, erhöht sich der Eintrittspreis ab der nächsten Sommersaison. Erwachsene zahlen statt 25 € dann 26,50 €, Tickets für Kinder und Jugendliche erhöhen sich beim Kauf an der Kasse um 80 Cent bzw. 1,00 €.

ZooCard im Abo günstiger

Gab es bei den ZooCards in den vergangenen Jahren bereits einen Bonus für die ZooCard im Abonnement, kommt nun auch noch ein Bonus für den Online-Kauf hinzu. Für ZooCard-Inhaber mit einem bestehenden Abonnement bleiben die Preise weiterhin stabil. Auch für Neukunden, die ein Abonnement ab dem 1. November online abschließen, ändern sich die Preise nicht. Die Laufzeit des Abonnements beträgt mindestens 24 Monate. Natürlich kann die ZooCard auch weiterhin ohne Abo erworben werden, allerdings dann zu leicht erhöhten Preisen je nach Kartenart. „Unsere Erfahrung im online-Verkauf der Jahreskarten spiegelt das veränderte Kaufverhalten deutlich wider“, so Casdorff. „Die Wartezeit, die mit dem Ausfüllen des Formulars verbunden ist, verbringen die meisten Kunden lieber bequem vor dem heimischen Computer – und für die Zeitersparnis vor Ort bedanken wir uns dementsprechend mit dem günstigeren Angebot.“


Zoo-Online-Shop unter www.erlebnis-zoo.de