Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Wattenmeer meets Kulinarik

Erste kulinarische Wattwanderung am 13. September

Norderney im Mai 2017 (ks). Am 13. September 2017 tauscht Sternekoch Markus Kebschull aus dem Restaurant Seesteg seine Kochjacke gegen einen Friesennerz und ein Paar Gummistiefel. Denn an diesem Montag dürfen sich Gäste und Freunde der Brune & Company Hotels auf einen Tag rund um das Thema Wattenmeer freuen - kombiniert mit allerlei kulinarischen Erlebnissen unter der Regie des sympathischen Küchenchefs. Perfekt ausgerüstet mit Gummistiefeln der Firma Aigle, beginnt der Tag für die maximal acht Teilnehmer um 9:30 Uhr mit einer Wattwanderung unter Leitung der Meeresbiologin Berit Finkennest. Sie kennt die Insel schon seit Kindertagen und führt mit Charme, einem unerschöpflichen Wissen und vor allem mit ihrer grenzenlosen Faszination für das UNESCO Weltnaturerbe durch das Watt. Dabei erzählt sie den Teilnehmern alles über Ebbe und Flut, Flora und Fauna, Wattwurm und Herzmuschel. Und immer dann, wenn es etwas Kulinarisches zu den Fundstücken im Watt zu erzählen gibt, springt Sternekoch Markus Kebschull ein.

Nächster Stopp Fischkutter. Nach der Wattwanderung besuchen die Teilnehmer gemeinsam einen Fischkutter, auf dem sie alles über die Küstenfischerei und die verschiedenen Fischarten lernen - beispielsweise über den Wolfsbarsch, den man im Sommer immer häufiger auch vor Norderney findet. Nach einer wohlverdienten Pause lädt Markus Kebschull am späten Nachmittag dann zu einem Kochkurs in die offene Küche des Hotels Inselloft mit anschließendem Dinner ein, bei dem die am Vormittag gefundenen Produkte des Wattenmeeres, wie Austern, Miesmuscheln, Strandschnecken oder Queller, die Hauptrolle spielen. Spannend ist nicht nur das daraus entstehende Menü, sondern sicherlich auch der Besuch des alten Insel-Bürgermeisters Klaus Aldegarmann, der einfach die besten Geschichten über die Nordsee-Insel und seine Bewohner erzählen kann. Schluss ist erst dann, wenn das Wissen rund um das Wattenmeer, die Insel Norderney und die Erlebnisse des Tages erzählt sind. Und glücklicherweise sind die weichen Betten der Brune Hotels nur wenige Meter entfernt. Übernachten können die Teilnehmer im Design liebenden Hotel Inselloft ab 180 Euro pro Zimmer und Nacht, im Relais & Châteaux Hotel Seesteg ab 390 Euro pro Zimmer und Nacht oder im Hotel Haus am Meer ab 170 Euro pro Zimmer und Nacht.

Im Preis von 395 Euro sind neben der vierstündigen Wattwanderung mit einer kleinen Stärkung auch die Gummistiefel der Firma Aigle, der Kochkurs sowie das Vier-Gang-Menü inklusive Aperitif, Wasser und Weinbegleitung inkludiert. Reservierungen für die Kulinarische Wattwanderung werden telefonisch unter 04932 893600 oder per Email unter empfang@seesteg-norderney.de entgegen genommen. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf acht Personen begrenzt. Alle Angaben zum Programm sind unter Vorbehalt, Programmänderungen sind möglich.