Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Wandern durch den Indian Summer

Bunte Naturschauspiele und Genuss in Hamelns Wäldern

Kaum mehr als in der Herbstzeit werden Wanderer und Spaziergänger melancholisch verzaubert von der Flora und Fauna. Der Hamelner Forstwald ist 1300 Hektar groß – eine rotgoldschimmernde „Indian-Summer-Impression“ entsteht. Eine offenkundige Einladung hindurch zu wandern und sinnliche Eindrücke zu sammeln. In der lieblichen Weserbergland-Hügellandschaft durchatmen und es sich richtig gut gehen lassen.
Bänke sind aufgestellt an schönen Aussichtspunkten. Die Waldbesucher stoßen auf Waldgasthöfe in herrlicher Lage mit gutem Speise- und Getränke-Angebot. Schutzhütten sind vorhanden. Das Wegesystem ist gut beschildert. Ausflugsziele sind als Beispiel: der Klüt mit Klütturm, der Gasthof Finkenborn, die Heisenküche am Schweineberg, der Waldlehrpfad oder der Süntelturm.

Die Hamelner Tourist-Information hält Infomaterial für Tagestouren, begleitete Wanderungen und Fernwanderwege im Weserbergland vor. Es können unterschiedliche Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden begangen werden.

Weitere Informationen und Auskunft zu Karten, Pauschal-Angeboten und Unterkünften gibt das Infocenter Hameln in der Deisterallee 1, unter der Telefonnummer 05151/957823, per E-Mail unter touristinfo@hameln.de oder sind im Internet unter www.hameln.de erhältlich.