Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Unterkünfte - Zahlen, Daten, Fakten

Elegante Hotels, rustikale Bauernhöfe oder idyllische Campingplätze im Reiseland Niedersachsen können die Urlauber aus rund 390.000 Schlafgelegenheiten in über 5.000 Betrieben ihr passendes Dach über dem Kopf aussuchen. Ein Viertel Camping-Plätze, 20 Prozent Hotels und über 15 Prozent Ferienhäuser und -wohnungen verteilen sich im Bundesland. Wer lieber etwas ungewöhnlicher schlafen möchte kann aus einem der ungefähr 70 Heuhotels auswählen.

Die Hotelleriebetriebe erwirtschaften über 1,5 Milliarden Euro im Jahr und damit ein Drittel des Gesamtumsatzes im Gastgewerbe. 36,8 Prozent der Urlauber übernachten im Hotel, 20,9 Prozent in Ferienwohnung/-häusern, 46,6 Prozent buchen ein 3 Sterne Hotel, 26,5 Prozent ein vier Sterne Domizil und 3,7 Prozent ein fünf Sterne Hotel. Im zweitgrößten Bundesland gibt es 862 klassifizierte Hotels, davon haben über 80 Prozent drei oder mehr Sterne.

Quellen:
• LSKN 2001-2010 /2011
• Gfk TravelScope TJ 10/11
• Deloitte & Touche GmbH 2010 Datenbasis 2009
• IMT – Destination Brand 10