Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Unterkünfte - Portrait

Das Reiseland Niedersachsen bietet seinen Besuchern unterschiedlichste Unterkünfte und Gastronomieeinrichtungen. Elegante Hotels, rustikale Bauernhöfe, idyllische Campingplätze, originelle Heuhotels, Ferienhäuser und Ferienwohungen oder Pensionen und Privatzimmer– in Niedersachsen findet jeder ein passendes Dach über dem Kopf. Und mit der Zertifizierungsinitiative KinderFerienLand macht Niedersachsen es gerade Familien noch einfacher, das Passende zu finden.

Niedersachsens Hotels sorgen rund um die Uhr mit bestem Service für einen entspannenden Aufenthalt in angenehmer Atmosphäre. Sie sind im ganzen Land zu finden: An der Nordseeküste, im gediegenen Heilbad Bad Pyrmont, in der Landeshauptstadt, in der VW-Stadt Wolfsburg, im Harz oder am Rand der Heide. Die Hotels verfügen über eine außerordentlich gute Küche – häufig sogar von Restaurantführern ausgezeichnet.

Sterne über Niedersachsen

Insgesamt 856 Hotels erfüllen in Niedersachsen die Klassifizierungskriterien des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA). Über 280 Kriterien von der Ausstattung über den Service bis zur Angebotsgestaltung bilden die Grundlage für die Sterne-Bewertung. Derzeit gibt es in Niedersachsen:zehn mit 5-Sternen, 229 mit 4-Sternen, 519 mit 3-Sternen, 97 mit 2-Sternen sowie sieben Hotels mit einem Stern.

In Kooperation mit dem Deutschen Tourismusverband (DTV) hat der DEHOGA als weiteres Markenprodukt die „Deutsche Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen“ die sogenannte G-Klassifizierung entwickelt. In Niedersachsen sind zurzeit 42 Betriebe mit der G-Klassifizierung ausgezeichnet: zwei Betriebe mit G-5-Sternen, 38 Betrieb mit G-4-Sternen, zehn Betriebe mit G-2-Sternen.

Urlaub unter freiem Himmel

Niedersachsen – ein Reiseland geprägt von abwechslungsreichen Landschaften zwischen Nordseeküste und dem Mittelgebirge Harz im Süden. Hier gibt es viel Platz für Entspannung, Erholung und aktive Erlebnisse: Genau richtig für einen Urlaub unter freiem Himmel. Ob im Zelt, im Campingbus oder in der Blockhütte – Campingplätze bieten Urlaub direkt in der Natur. Bei einer Auswahl an über 160 Plätzen findet jeder garantiert seinen Lieblingsplatz. Viele Anlagen haben sich mittlerweile zu wahren Urlaubsparadiesen entwickelt und bieten neben ausgezeichneten Stellplätzen zusätzliche Attraktionen wie einen eigenen Badesee mit Wassersportangeboten, komplett buchbare Wellness- und Beautypakete oder sogar ein subtropisches Badeparadies. Wer sich bei seiner Reise in die dreizehn niedersächsischen Feriengebiete spontan zu einem Camping-Aufenthalt entscheidet, kann sich bei einigen Plätzen vor Ort auch ein Ferienhaus oder Wigwam mieten.

Vom ADAC werden in ganz Europa die allerbesten Campingplätze mit dem Prädikat „Super-Platz“ ausgezeichnet. In Niedersachsen haben drei Plätze dieses Siegel. Mit der europaweit anerkannten Auszeichnung „Ecocamping Umweltmanagement" erhielten 24 niedersächsische Campingplätze den Lohn für ihren schonenden Umgang mit der Natur, das Prädikat „Ecocamping“. Hierfür haben sie viel geleistet: Ein Jahr lang informierten sie sich in Workshops zu Themen des Umweltschutzes, führten ein Umweltmanagement in ihren Betrieben ein und legten die Umsetzung eines Umweltprogramms auf ihrem Campingplatz fest. Dabei geht es bei dem Projekt Ecocamping nicht nur um Umweltschutz, sondern auch um mehr Qualität und Sicherheit auf den Campingplätzen. Es werden nur Umweltschutzmaßnahmen durchgeführt, die den Komfort der Gäste nicht beeinträchtigen, sondern verbessern.

Zertifizierte Ferien

Da die Ansprüche der Gäste immer mehr steigen und die Wünsche nach mehr Individualität und Service immer mehr zunehmen, liegt das Augenmerk auf der Weiterentwicklung vorhandener Angebote, damit die Gäste zukünftig in jeder Hinsicht ihren Urlaub zufrieden genießen und eine schöne, entspannte Zeit verbringen können. Deshalb hat die TourismusMarketing Niedersachsen (TMN) gemeinsam mit der „AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande“ sowie den niedersächsischen Reiseregionen die Zertifizierungsinitiative KinderFerienLand entwickelt. Anbieter von kinder- und familienfreundlichen Beherbergungs-, Gastronomie- und Erlebniseinrichtungen können durch die Zertifizierung die Qualität ihres Angebotes anhand von national einheitlichen Kriterien überprüfen lassen. Das bietet Familien eine Orientierungshilfe bei ihrer Reiseplanung. Über 100 Betriebe haben sich bereits zertifizieren lassen. Eine komplette Liste der Betriebe und einen Überblick über die Initiative gibt es unter www.kinderferienland-zertifizierung.de.