Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Sommerliche Temperaturen an der Nordsee

Volle Betten über Pfingsten und Fronleichnam

Sonnige Aussichten zu Pfingsten - wie hier am Südstrand von Wilhelmshaven, © e Nordsee GmbH / Viktoria Thaden
Sonnige Aussichten zu Pfingsten - wie hier am Südstrand von Wilhelmshaven © e Nordsee GmbH / Viktoria Thaden
vergrößern

Sonniges Wetter bei Temperaturen über 20°C – der Monat Mai wird seinem Ruf als Wonne-Monat in diesem Jahr gerecht und macht die niedersächsische Nordseeküste zu einem der beliebtesten Reiseziele über die Feier- und Brückentage. Die Küstenorte haben eine sehr gute Bettenauslastung an Pfingsten und Fronleichnam zu verzeichnen. „Das gute Wetter der letzten Wochen hat dazu beigetragen, dass noch viele Kurzentschlossene ein verlängertes Wochenende an der Nordsee gebucht haben. Insbesondere in den Hotels werden über Pfingsten und Fronleichnam die Zimmer knapp, in der zweiten Reihe gibt es noch freie Kapazitäten“, so Carolin Wulke, Geschäftsführerin der Dachorganisation „Die Nordsee GmbH“

In Wilhelmshaven zeigt man sich sehr zufrieden mit der Buchungssituation. „Die Auslastung zu den Feiertagen liegt bei den Hotels bei 80 bis 100 Prozent und bei den Ferienwohnungen bei 60 Prozent. Hier ist es also insbesondere bei den Hotels schwierig, noch ein Zimmer zu bekommen“, so Janina Onken von der Wilhelmshaven Touristik GmbH. In der Jadestadt ist im Mai die Freiluft- und Gartensaison gestartet u.a. mit der Veranstaltungsreihe „Mittwochs am Pumpwerk“ und der Eröffnung des Rosariums.

Auf den beliebten Campingplätzen im Wangerland erwartet man insbesondere zu Pfingsten viele Gäste. „Es gibt aber noch freie Kapazitäten auf unseren Plätzen in Hooksiel und Schillig“, betont Hilke Janssen-Pahlke von der Wangerland Touristik GmbH.

Im Nordseebad Otterndorf liegt die Bettenauslastung in etwa auf dem guten Vorjahresniveau und das obwohl Pfingsten in diesem Jahr früher ist. „Bei den online buchbaren Unterkünften ist nicht mehr viel frei, bei einer Buchungsplattform sind sogar 93 % der Unterkünfte ausgebucht“, freut sich Jessica Claus von der Stadt Otterndorf.

Wie bei den letzten Brückentagen ist auffällig, dass die Urlauber ihren Urlaub an der Nordsee eher spontan buchen. „Die Buchungslage ist aus unserer Sicht – wie üblich – abhängig von den kurzentschlossenen Gästen, die die Wetterprognose abwarten“, so Kathrin Briese von der Kurverwaltung Wurster Nordseeküste. „Insbesondere am kommenden Pfingstwochenende ist es allerdings nicht ratsam, spontan an die Nordsee zu fahren: besser erst in der jeweiligen Tourist-Information anrufen oder unter www.die-nordsee.de buchen“, rät Carolin Wulke von der Dachorganisation Die Nordsee GmbH.