Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Rattenfänger-Halle mit Zertifikat Reisen für Alle ausgezeichnet

Insgesamt 56 Qualitätszertifikate vergab das niedersächsische Wirtschaftsministerium heute an Betriebe und Anbieter touristischer Dienstleistungen. Mit den Initiativen KinderFerienLand Niedersachsen, ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen und Reisen für Alle trägt die Landesregierung zur nachhaltigen Verbesserung und Stärkung der Qualität im Niedersachsentourismus bei. Im Bereich Reisen für Alle stieg die Zahl der ausgezeichneten Betriebe in Niedersachsen mit der heutigen Veranstaltung auf knapp 200 an: 199 Betriebe tragen ab sofort die Zertifizierung, 81 weitere Betriebe befinden sich aktuell in Prüfung. Auch die Rattenfänger-Halle aus Hameln freute sich, bei der heutigen Verleihungsveranstaltung in Bispingen mit rund 40 Teilnehmern als Reisen für Alle-Betrieb zertifiziert zu werden.

„Das Zertifikat Reisen für Alle ist eine Auszeichnung, die uns sehr wichtig ist, denn als größte Veranstaltungs- und Sport-Halle soll das Haus für alle zugänglich sein, gleich welcher körperlichen Fasson – von Menschen mit Behinderung, Mobilitätseingeschränkten Personen, älteren Menschen oder Familien, die mit ihren Kindern zu uns kommen. Wir setzen uns für barrierefreies Erleben ein und mit dieser Zertifizierung wird unser Einsatz dafür verdeutlicht“, so Oliver Meinecke, Leiter des Hallenmanagement, der heute ausgezeichneten Rattenfänger-Halle in Hameln. Der Betrieb ist einer von 199 niedersächsischen Betrieben, die mit ihrem Engagement für barrierefreies Reisen die bundesweit einheitliche Zertifizierung erreichen konnten.

„Dennoch“, wendet Oliver Meinecke ein „das war eine Bestandsaufnahme und die eigentliche Arbeit beginnt jetzt erst mit der Abarbeitung offener Punkte.“ Es gibt bauliche Dinge, die schwer geändert werden könnten – z.B. die Größe von Personen-Aufzügen. Andere Punkte lassen sich durch zusätzliche Information klären. Im Vorfeld der Prüfung hatte die HMT eine Checkliste abgearbeitet und Verbesserungen durchgeführt: Optimierte Ausschilderung im Haus, Ergänzungen bei den WC-Ausstattungen und umfangreichere Informationen im Internet.
Damit der Prozess nachhaltig optimal verlaufe werde Kontakt zu örtlichen Behinderten-Verbänden aufgenommen, die die Praxistauglichkeit der Maßnahmen bei einer Ortsbesichtigung direkt prüfen könnten, lautet die Quintessenz. „Die hausinternen Vorbereitungen zur Prüfung beim Weserbergland-Zentrum (WBZ) sind bereits angelaufen“, so Angela Koelman, die das zweite Veranstaltungs-Zentrum in Hameln führt und bei der Vergabe das Zertifikat für die Rattenfänger-Halle bei der Verleihungsfeier in Bispingen entgegengenommen hat.

Hintergrund: Barrierefreies Reisen und die qualitative Tourismusentwicklung in Niedersachsen

Seit 2015 beteiligt sich die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) am bundesweit einheitlichen Kennzeichnungs- und Zertifizierungssystem Reisen für Alle – neben den bis heute 199 erfolgreich geprüften und zertifizierten Betrieben befinden sich aktuell 81 in Prüfung. Das Reisen für Alle-Logo schafft Transparenz für Reisende und signalisiert, dass ein Betrieb Barrierefreiheit bieten kann. Im Rahmen der Zertifizierung werden Betriebe der gesamten touristischen Servicekette erfasst – von der Anreise über den Aufenthalt bis hin zur Gästebetreuung und Information. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Ausführliche Informationen zur deutschlandweiten Initiative unter www.reisen-fuer-alle.de.