Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Presseeinladung in den Rosengarten Bad Iburg

Wechsel bei den Rosenfreunden

Er erblüht gerade in seiner ganzen Pracht: Der Rosengarten unter dem Einstiegsturm des Baumwipfelpfades. Dieser besondere Garten mit seinen neun Hochbeeten, der verschiedene Sorten der Königin der Blumen mit Gemüse und Kräutern vereint, entstand auf Initiative der ‚Rosenfreunde Osnabrück-Münster’ zur Landesgartenschau 2018.

Seit nunmehr zwölf Jahren leitet die Bad Iburger Gartenkunsthistorikerin und Pädagogin Elisabeth Harting den regionalen Freundeskreis Osnabrück-Münster 1) und organisierte mit passionierten Rosengärtnern zahlreiche Aktionen für Austausch und Weiterbildung rund um die Rose. Die größte Aufgabe, der sich die Rosenfreunde in den letzten zwei Jahren stellten, waren Entwurf, Bepflanzung und Pflege des neuen Iburger Rosengartens in der Achse des Jagdschlösschens Freudenthal. Dies mit Unterstützung der Landesgartenschaugesellschaft und – zum nachhaltigen Gedeihen des Rosengartens - auch der Baumwipfelpfadgesellschaft.

Nun möchte Elisabeth Harting die Leitung des Freundeskreises in neue Hände geben. Dafür steht eine Gruppe versierter Rosengärtner parat. Aus diesem Anlass sind Medienvertreter herzlich 

  • für Montag, 1. Juli 2019
  • um 16 Uhr
  • in den Bad Iburger Rosengarten „Die Rose bittet zu Tisch“

zur Übergabe der Freundeskreisleitung eingeladen.

Auch Bürgermeisterin Annette Niermann hat ihr Kommen zugesagt.

Die Gelegenheit für Fotos besteht im sommerlichen Ambiente des schönen Rosengartens am Baumwipfelpfad Bad Iburg.