Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Premiere der neuen Lasershow "Classic Lights"

Veranstaltungen, Städte in Niedersachsen, Braunschweiger Land

Am 23. Dezember hat die neue Lasershow „Classic Lights“ im phaeno Wissenschaftstheater Premiere. Der Künstler Michael Ramjoué wird um 13 Uhr persönlich anwesend sein und die erste Aufführung begleiten.

In der neuen Lasershow zu den klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben die Besucher faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Durch neue Lasergeräte wird die Show noch bunter und aufregender. „In unserem Weihnachtsferienprogramm geben wir den Besuchern die Gelegenheit bei der Lasershow zu entspannen und wunderschöne Eindrücke zu erleben“ erklärt phaeno Organisator der Show Davy Champion.

Der  Musiker und Lasershowkünstler Michael Ramjoué (Jahrgang 1954) ist trotz des französisch klingenden Namens ein gebürtiger Rheinländer. Er ist Organist, Gitarrist- und Flötenspieler und entwickelte sein rhythmisches Talent auf Trommeln und weiteren percussiven Instrumenten. Mit seinen beiden Konzert-Programmen "Wohlfühlkonzerte" und "Sphärenklangkonzerte" gibt er an ausgesuchten Orten stimmungsvolle Live-Konzerte mit Improvisationen und kontemplativen Klangreisen. Ein weiteres neues Element seiner künstlerischen Arbeit ist seit 2005 das Thema "Licht" und im speziellen "Laser".  Sowohl in Kombination mit seinen Konzerten als auch mit eigenständigen "Laser-Performances" mit seiner speziell hierzu produzierten Musik ist er inzwischen zu Gastspielen im In- und Ausland auf Reisen.

23.12. (Premiere mit Michael Ramjoué), 27.12.-30.12.2017, 02.01.-07.01.2018,jeweils 13:00 Uhr, 1 € zzgl. Tagesticket, 3 € ohne Tagesticket