Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Optimistische Entwicklung für den Tourismus an der Elbe

Flusslandschaft Elbe GmbH auf Kurs in Richtung 2020

Bleckede. Das touristische Marketing für die Destination zwischen Hamburg und Hitzacker liegt seit 8 Jahren in den Händen von dem Geschäftsführer Jens Kowald und seinem Team der Flusslandschaft Elbe GmbH.

Die noch junge Organisation, Gesellschafter sind die Landkreise Lüneburg und Harburg, hat zwischenzeitlich schon eine Menge erreichen können. Um die 30 % sind die Übernachtungszahlen seit der Gründung gestiegen.

Prospekt- und Infomaterial, Messen, Internet- und Facebookauftritt, Buchungssystem sowie ein vielfältiger Gedanken- und Informationsaustausch im Bereich Marketing, Tourismus, Veranstaltungen, Wirtschaft und Politik führten zu den bisherigen Erfolgen und werden auch weiterhin der aktive Garant für die touristische Entwicklung an der Elbe sein.

Neues Buchungssystem
Um den Gastgebern eine noch optimalere Buchungsplattform zu ermöglichen, hat die Marketingorganisation zu Beginn diesen Jahres auf das neue Buchungssystems ‚feratel Deskline 3.0’ umgestellt.

Die erfolgreiche Basis dieses Systems bildet ein modernes, innovatives Backofficemodul mit der Einbindung der Leistungsträger. Die Arbeitsabläufe über sämtliche Netzwerkebenen, vom Vermieter, den Touristinformationen bis hin zur Marketingorganisation werden voll unterstützt. Eine besondere Stärke des Systems ist die Vereinigung einer leistungsfähigen, integrierten Gesamtlösung. Sämtliche Arbeitsabläufe einer touristischen Organisation, von der Vermietervermarktung über Gästeanfragen, Adressverwaltung, Zimmerinformation bis zur Onlinebuchung können über dieses System abgewickelt werden. Darüber hinaus ist erstmalig eine Vernetzung mit den benachbarten Tourismusorganisationen, wie Lüneburg, Lüneburger Heide und Herzogtum Lauenburg möglich, da diese mit demselben System arbeiten.

Neue Printmedien
Neu sind auch die Printmedien der Gesellschaft. Vom Magazin „Erlebnis Elbe“ über das Gastgeberverzeichnis bis zum Veranstaltungskalender bekommen die Gäste alles im neuen Design, im neuen Format und mit neuen Inhalten, hier z. B. mit geführten Touren von zertifizierten Naturführern, ab sofort in allen Touristinformationen, im Internet und auf den Messen. Auf die Gestaltung der Titelseiten wurde besonderen Wert gelegt. Sie sollen möglichst die Region authentisch darstellen, sich von anderen Magazinen abheben und handlich sein. Hierbei sind Erfahrungen am Markt und besonderes die Gästebedürfnisse, welche über mehrere Jahre auf den Messen abgefragt wurden, berücksichtigt.

6000 Veranstaltungen monatlich online
Zusätzlich zum Print Veranstaltungskalender wird aber auch der Online-Veranstaltungskalender unter www.erlebnis-elbe.de, der für die Landkreise Lüneburg und Harburg mit rund 300 Veranstaltungstagen aufwarten kann, wieder dargestellt. Wer seine Kreise größer ziehen möchte – bitte, denn die Datenbank verfügt zurzeit über 6.000 Veranstaltungen monatlich innerhalb der Metropolregion Hamburg.

Elbe vor Ort
Vor Ort wird die Marketinggesellschaft vom 14.-21. Januar auf der ‚CMT Stuttgart’ vom 19.-29. Januar auf der ‚Grüne Woche’ in Berlin, vom 8.-12. Februar auf der ‚Reisen Hamburg’, vom 16.-19. Februar auf der ‚Radmesse Essen’, am 23. April beim ‚Kurs Elbe. Tag’ in Hohnstorf und Lauenburg und vom 5.-7. Mai beim ‚Hafengeburtstag Hamburg’ vertreten sein. Nähere Informationen finden Sie unter www.erlebnis-elbe.de.