Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Oldenburger Münsterland

Auf einer einzigen Fahrradroute entdecken die Urlauber im Oldenburger Münsterland unterschiedliche Naturgebiete – von großen Waldgebieten über ausgedehnte Moore bis hin zu beschaulichen Wasserläufen und Seen. Land und Leute werden mit dem Fahrrad, dem Kanu, dem Pferd, dem Auto oder Reisemobil entdeckt. Noch heute ist der westfälische Einschlag aus der über sechs Jahrhunderte währenden kirchlichen Beziehung zum Bistum Münster erkennbar. Ob im Brauchtum oder in der regionalen Küche mit ihren köstlichen Spargel- und Kohlspezialitäten, in Kunst oder Architektur – überall finden sich Zeugnisse der Verbundenheit zu dieser westfälischen Metropole.

Bilder zum Thema

zur Bilddatenbank von Niedersachsen

Alle Pressemitteilungen Oldenburger Münsterland

Lokal - regional - international

„Bock auf Heimat“: Tourismustag Niedersachsen am 18. und 19. Mai 2017 in Oldenburg – jetzt anmelden

Lüneburg, 21.02.2017

Unter dem Motto „lokal, regional, international“ dreht sich in der Weser-Ems-Halle alles um die Themen Qualität, Erreichbarkeit ländlicher Regionen, Trends in der Gastronomie, Markenbewusstsein sowie Blogs und Bewertungsportale. mehr

Erholung für die Füße

Barfußpark im Oldenburger Münsterland

Vechta, 11.08.2016

Es gibt nicht allzu viele Dinge, die Spaß machen und zugleich gesund sind. Das Barfußlaufen gehört auf jeden Fall dazu. mehr

Ausstellung erinnert an Zitadelle Vechta

Bollwerk im Oldenburger Münsterland

20.06.2016

Mit der Sonderausstellung „350 Jahre Zitadelle Vechta“ erinnert das Museum Vechta ab dem 24. Juni an die ehemalige Festungsanlage, die der Münsteraner Fürstbischof Christoph Bernhard von... mehr

Wollgräser im Wind

Schönste Zeit für einen Kurztrip ins Moor

03.05.2016

Sie gehören im Oldenburger Münsterland zu den bekanntesten Moorbewohnern: die Wollgräser. mehr

360-Grad-Radtour

Oldenburger Münsterland präsentiert virtuelle Boxenstopp-Route

Vechta, 31.03.2016

Sie gehört zu den landschaftlich abwechslungsreichsten Radtouren in Deutschland: die „Boxenstopp-Route” durch das Oldenburger Münsterland. mehr

Geprüfter Wander- und Radspaß in Niedersachsen

Staatssekretärin Behrens zeichnet Wanderwege und Radregion im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin aus

Hannover, 09.03.2016

„Wer bei Touristen und Urlaubern punkten möchte, muss kontinuierlich in die Qualität seiner touristischen Angebote investieren. mehr

alle Pressemeldungen lesen