Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Land zwischen Elbe und Weser

Das "Zweistrom-Land" zwischen Elbe und Weser ist vor allem für die riesigen Obstplantagen bekannt, die als die größten Mitteleuropas gelten. Obstbäume, soweit das Auge reicht, dazwischen Deiche, Gräben, Flüsschen, Kanäle und malerische Städte wie Stade und Buxtehude. Vor allem in der Blütezeit in der über 10 Millionen Obstbäume die Landschaft in ein Blütenmeer verwandeln ist das „Alte Land“ ein beliebtes Ziel bei Besuchern.

Auch Radfahrer kommen nicht zu kurz: Auf dem Wümme-Radweg können Sie gemütlich durch den Landkreis Rotenburg (Wümme) radeln und dabei in einem typisch norddeutschen Melkhus (eine sog. Milchraststätte für Radler) eine Rast einlegen. Mit dem nostalgischen Moorexpress geht es durch das Teufelsmoor. Ein Zwischenstopp zur Entdeckung des Künstlerdorfes Worpswede ist ebenso ein Muss.

 

 

 

Bilder zum Thema

zur Bilddatenbank von Niedersachsen

Alle Pressemitteilungen Nordsee-Elbe-Weser

Kulturförderung entlang der Elbe

Kulturregion Elbe e.V. steckt weitere Schritte anlässlich der ITB in Berlin ab

Bleckede, 22.03.2017

„Die Elbe trennt nicht, sie verbindet. Deshalb wollen wir im Verein Kulturregion Elbe e.V. die kulturellen Aktivitäten entlang der Elbe vernetzen, um auf diese Weise die kulturelle Identität in der Elbregion zu stärken“, erklärt der Vorsitzende des Vereins Kulturregion Elbe e.V. Klaus Brähmig MdB. mehr

Weser-Radweg zweitbeliebtester Radfernweg in Deutschland

Aktuelle Ergebnisse der ADFC-Radreiseanalyse 2017 auf der ITB Berlin veröffentlicht

Hameln/ Weserbergland, 10.03.2017

Der Weser-Radweg ist der zweitbeliebteste Radfernweg in Deutschland - das ist das erfreuliche Ergebnis der Radreiseanalyse 2017, die heute auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) vorgestellt wurde. Spitzenreiter in der Beliebtheit ist der Elberadweg, gefolgt von den beiden Zweitplatzierten Weser-Radweg und RuhrtalRadweg sowie dem Rheinradweg auf dem dritten Platz. mehr

Vier Sterne für den Weser-Radweg

Auszeichnung mit dem Gütesiegel „ADFC-Qualitätsradroute“

Hameln/ Weserbergland, 10.03.2017

Der Weser-Radweg zählt ab sofort offiziell zu den Top-Radrouten in Deutschland. Die Freude bei allen Beteiligten ist groß und die Bemühungen um die erfolgreiche Zertifizierung haben ihre Früchte getragen: Der Weser-Radweg wurde auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse (ITB) vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) mit vier Sternen und dem Gütesiegel „ADFC-Qualitätsradroute“ ausgezeichnet. Die ... mehr

alle Pressemeldungen lesen