Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Neue Regionalstreckenkarte der Deutschen Fachwerkstraße

Region Mitte

Die Broschüre der Regionalstrecke vom Weserbergland über Nordhessen zum Vogelsberg und Spessart der Deutschen Fachwerkstraße ist jetzt erhältlich. Mit aktuell 18 Fachwerkstädten erhält der Besucher zahlreiche Informationen über die Ansprechpartner in jedem Ort, über Sehenswürdigkeiten, immer wiederkehrende Veranstaltungs-Highlights, besondere touristische Angebote und über das Informationsangebot der Regionalstrecke.

Die neue Regionalstreckenbroschüre hat eine Auflage von zunächst 5.000 Stück und kann in den Tourist-Informationen der Mitgliedsstädte und in der Geschäftsstelle der Deutschen Fachwerkstraße bestellt werden, wo auch die handlichen Broschüren „Zauberhafte Hotels und Restaurants“, „Wohnmobilstellplätze“ und eine Gesamtübersicht der Regionalstrecken der Deutschen Fachwerkstraße erhältlich sind.

Zu Recht kann man die Regionalstrecke Mitte als eine der abwechslungsreichsten Strecken der Deutschen Fachwerkstraße bezeichnen. Nicht ohne Grund ging die Gründung der Deutschen Fachwerkstraße 1990 von hier aus – sie führt auf dieser Regionalstrecke durch schöne Flusstäler mit mittelalterlichen Sandsteinbrücken über Weser, Fulda, Werra, Eder und Schwalm, berührt sagenumwobene Berge wie den Hohen Meißner – den Frau-Holle-Berg – oder den Knüll, und bietet nicht nur in den historischen Städten faszinierendes Fachwerk, sondern auch in jedem der malerischen Dörfer entlang des Weges. Eine vielfältige und abwechslungsreiche Fachwerklandschaft. Fachwerk aus über 700 Jahren Baugeschichte in historischen Altstadtkernen sowie ein umfassendes kulturelles Angebot bieten eine große Vielfalt in den 18 Fachwerkstädten, die ihresgleichen sucht.

Die Route führt von Hann. Münden, Bad Sooden-Allendorf über Eschwege, Spangenberg, Melsungen, Wolfhagen, Fritzlar, Homberg (Efze), Rotenburg an der Fulda, Bad Hersfeld, Schwalmstadt, Homberg (Ohm), Alsfeld, Schlitz, Lauterbach (im Vogelsberg) weiter nach Grünberg, Gelnhausen und Steinau an der Straße (im Spessart).

Insgesamt sieben Regionalstrecken der Deutsche Fachwerkstraße lassen Sie das Fachwerk in Deutschland erleben. Die Deutsche Fachwerkstraße verläuft von der Elbe im Norden über die Oberlausitz im östlichen Sachsen bis hin zum Bodensee im Süden, führt durch sieben Bundesländer und zählt mehr als 100 Mitgliedsstädte.

Zur Broschüre.