Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Neue Juist-Rallye zum 10-jährigen Jubiläum des UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Die neue Rallye führt auf 22 Kilometern kreuz und quer über die Insel., © Lars Wehrmann
Die neue Rallye führt auf 22 Kilometern kreuz und quer über die Insel. © Lars Wehrmann
vergrößern

Weil es für alle Nationalpark-Einrichtungen die Bitte gab, Veranstaltungen für den UNESCO Weltnaturerbe-Geburtstag Wattenmeer zu konzipieren, hat das Team vom Nationalpark-Haus Juist sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Erwachsene und Familien können in der Mission „Wattenmeer“ auf 22 Kilometern die autofreie Klimainsel Juist erkunden und dabei spezielle Fragen rund um das Thema Watt und Natur auf und rund um Juist beantworten.

„Unsere Rallye eignet sich für alle, die Lust haben, Juist besser kennenzulernen. Einzige Bedingung: Man sollte entweder gut zu Fuß sein oder Fahrrad fahren können“, erklärt Jens Heyken, der Leiter des Nationalpark-Hauses Juist.

An den Stationen erwarten die Teilnehmenden jeweils neue Aufgaben, die Hinweise für die nächste Station enthalten. Die Idee ist, die Rallye etappenweise auf den gesamten Juist-Urlaub zu verteilen. Ambitionierte schaffen sie mit dem Fahrrad auch in einem Tag.

Den Rallye-Bogen können Interessierte im Nationalpark-Haus abholen, die Teilnahme ist kostenfrei. Wer möchte, hinterlässt eine Spende, um die Natur auf und um Juist weiterhin zu unterstützen. Die neue Juist-Rallye wird zunächst bis Ende Oktober 2019 angeboten.