Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Nachwuchs im Tier- und Freizeitpark Thüle

Neuankömmlinge im Freigehege

Tierpfleger Mark Dettmer und der Zoologische Bereichsleiter Jörg Grabbert gestehen: „Wir haben richtige Vatergefühle entwickelt!“. Eine kleine Sensation ist dem Tier- und Freizeitpark Thüle nämlich jetzt gelungen: Im Zoo wurden zwei schneeweiße Löwenbabys geboren. „Beides Jungs“, sagen sie stolz: Daniel und Haku. Dabei hatte es gar nicht so ausgesehen, als vor einem Jahr die beiden Löwendamen Shaira und Jasiri aus dem Magdeburger Zoo nach Thüle kamen. Denn Spike, der sechsjährige weiße Transvaallöwe in Südafrika, empfing die beiden kecken Mädchen arrogant und zwang sie mit imposanten Dominanzposen zu Demutsgesten und markierte ausdauernd sein Revier. Das Macho-Gehabe war nicht lange durchzuhalten: Spike verlor sein Herz an Jasiri. Dann die große Überraschung: Der aufmerksame Tierpfleger bemerkte schon bald, dass die Auserwählte schon leicht „angeschwollen“ war. Am 25. Mai war es soweit: Zwei knuffige Löwenjungs wurden geboren „Es war höchst spannend, ob die Mutter die Jungen annehmen würde. Denn sie selbst war eine Handaufzucht, und da ist das nicht so selbstverständlich“, so Grabbert. Alle Bedenken waren überflüssig: „Mama Jasiri ist ein vorbildliche Mutter, kooperativ und besorgt“, sind beide Tierpfleger beruhigt und begeistert. Die beiden Löwen-Buben entwickeln sich prächtig. Noch gibt es Muttermilch, aber in vier Wochen sind Daniel und Haku bereits im Freigehege zu sehen.