Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

“Mordshunger” auf Borkum

11. kulinarischer Herbst - für Gourmets und Krimifreunde ein Hochgenuss

Veranstaltungen, Ostfriesland

Kulinarischer-Herbst-Borkum.jpg
Kulinarischer-Herbst-Borkum.jpg
vergrößern

"Der Raum war hell erleuchtet. Für diesen blutigen Job brauchte er nun mal gutes Licht. Bedächtig wetzte er das Messer, legte den Schleifstein beiseite und konzentrierte sich ganz auf die anstehende Arbeit. Scheinbar mühelos glitt die Klinge durch das Fleisch. Gekonnt löste er den Knochen aus und betrachtete lächelnd sein Werk. Mit diesem Filetstück würde er todsicher einen seiner Gäste glücklich machen."

Die "Borkumer Gastlichkeit" macht es dieses Jahr spannend. Unter dem Motto "Mordshunger" findet vom 4. bis 26. November 2017 der 11. kulinarische Herbst statt und erneut servieren Restaurants und Cafés der Insel raffinierte Menüs und regionale Spezialitäten. Außergewöhnliche Angebote, wie “Der Schrei der kleinen Möwe”, “Mafia-Brot”, “Poseidons Rache”, “Borkum, Blut und Bohnen”, “Mord auf hoher See”, “Himmlisches Massaker” und “Blut-Orangen-Sahneschnitte” stehen dann auf den Speisekarten.

Die jeweiligen Tatorte Poseidon, Inselhotel Rote Erde, Kleine Möwe, Brasserie, Knurrhahn, reLitto, Bäckerei Peter Müller, Inselbäckerei Nabrotzky, Café Ostland und Strandcafé Sturmeck halten für kleine Detektive außerdem ein Krimirätsel zum Ausmalen bereit.

Damit allein ist der “Mords-Genuss” noch nicht vorbei. Freitagabends führt der Watthanse-Nachtwächter bei einem Stadtrundgang zu Borkums schaurigsten Ecken und gruseligsten Plätzen. Dabei kommen die dunkelsten Geheimnisse der Insel ans Licht. In der Arche-Bücherei ist der Tisch mit ausgesuchten Krimis schon gedeckt. Wer Lesehunger hat, kann sich dort ganzjährig und kostenlos Bücher ausleihen. Ebenfalls kostenlos ist die dort angebotene Krimi-Lesung am 22. November um 18 Uhr. Für scharfsinnige Kriminalisten veröffentlicht die Borkumer Zeitung dienstags je ein Krimirätsel. Mit der richtigen Lösung können Restaurant-Gutscheine und kulinarische Krimis gewonnen werden. Und während einer typisch ostfriesischen Teezeremonie, mittwochs um 14.30 Uhr im Toornhuus hinter dem Alten Leuchtturm, führt der Türmer Gottfried Sauer seine Gäste in Borkums Geschichte und Geheimnisse ein. Vom 25. Oktober bis zum 9. November, mittwochs, freitags und samstags von je 14.30 bis 16.00 Uhr, sorgen Friedel und Birgitt mit dem Schifferklavier für mordsmäßige Stimmung. Das Strandcafé Sturmeck bietet mit der einmaligen Strandlage die perfekte Kulisse dazu.

Alle Angebote, ob kulinarisch oder kriminell, sind in einem Prospekt zusammengefasst, der in der Tourist-Information sowie bei allen teilnehmenden Betrieben erhältlich ist. Auf facebook kann man die sachdienlichen Hinweise unter "Borkums kulinarischer Herbst" finden.