Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Modern, klar und responsiv: Park der Gärten zeigt sich in neuem digitalen Gewand

Kultur, Natur, Städte in Niedersachsen, Ostfriesland, Branchen-News

neue_homepage.JPG
neue_homepage.JPG
vergrößern

Seit Montag ist die neue Internetseite des Park der Gärten unter www.park-der-gaerten.de online. Im Laufe des Jahres wurde die Webseite des Park einem grafischen und inhaltlichem Relaunch unterzogen und startet jetzt mit einem frischen Design und innovativer Technik durch. „Nun präsentiert sich der Park der Gärten auch in digitaler Form zeitgemäß. Mit der neuen Internetseite haben wir es geschafft den Augenschmaus des realen Parks in die digitale Welt zu übertragen.,“ freut sich Christian Wandscher, Geschäftsführer vom Park der Gärten. Die vorherige Seite war rund 10 Jahre online und bedurfte einer dringenden Überarbeitung.

Der Look der neuen Webseite ist klarer und strukturierter. Er orientiert sich an den aktuellen Webdesign-Trends und punktet durch eine intuitive Benutzerführung, hohe Anwenderfreundlichkeit, Browserkompatibilität und geringere Ladezeiten. Ein zentrales Thema des Relaunchs war auch ein „Responsive Webdesign“, um auf allen aktuellen sowie zukünftigen Endgeräten und Auflösungen einen gleichbleibenden Bedienkomfort zu gewährleisten. Um das visuelle Erleben des Parks auch online verfügbar zu machen, wurde zusätzlich die Bildsprache mehr in den Vordergrund gerückt. Entworfen und programmiert hat die Seite die Bad Zwischenahner Werbeagentur freischuetz, Inhaber Germar Claus, in enger Abstimmung mit dem Park der Gärten.

„Für den Park der Gärten stehen die Gäste im Mittelpunkt – das gilt auch für die digitalen Besucher. Unser Ziel war es daher von Anfang an, nicht nur eine
optische, sondern auch eine technologische Neugestaltung vorzunehmen,“ erklärt Christiane Mühl, Pressesprecherin des Park der Gärten. Die neu gestaltete Startseite bietet dem User alle wichtigen Inhalte auf einen Blick. Dank eines Facebook-Streams und Button können die User ihre Facebook -Freunde an ihrer Leidenschaft für den Park teilhaben lassen. Ein Info-Button auf allen Seiten gibt Auskunft über Öffnungszeiten, Eintrittspreise sowie Kontaktdaten mit Telefonnummer. Der Internetauftritt wird stetig bearbeitet und erweitert: so werden z.B. die Sprachmodule Englisch, Niederländisch und einfache Sprache in Kürze integriert.