Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

KunstFestSpiele Herrenhausen 2019

Gesamtprogramm ab sofort im Vorverkauf

Auch die britische Komponistin Rebecca Saunders wird bei den KunstFestSpielen in Hannover zu Gast sein., © Astrid Ackermann
Auch die britische Komponistin Rebecca Saunders wird bei den KunstFestSpielen in Hannover zu Gast sein. © Astrid Ackermann
vergrößern

Die Starregisseure Peter Sellars und Romeo Castellucci, die Performancelegende Sylvia Palacios Whitman, die Weltklasse-Musiker Pierre-Laurent Aimard, Håkan Hardenberger und Gidon Kremer sowie die Komponistinnen Rebecca Saunders und Brigitta Muntendorf kommen neben vielen anderen zu unserer Jubiläumsausgabe nach Hannover. Die Tickets für das gesamte Programm vom 10. bis 26. Mai 2019 stehen im Vorverkauf.

Rund 90 Veranstaltungen aus den Bereichen Musiktheater, Performance, Konzert und Installation sind in diesem Jahr in Hannovers berühmten Gärten und in der Stadt zu erleben. Zur Eröffnung des Festivals am Freitag, den 10. Mai bringt der Regisseur Peter Sellars eine Neuinszenierung der Oper Kopernikus – Opéra-rituel de mort des kanadischen Komponisten Claude Vivier auf die Bühne. In einem visionären Ritt durch das Universum trifft das Publikum auf Kopernikus und seine Mutter, Mozart und die Königin der Nacht, Tristan und Isolde, Lewis Carroll und auf Agni, die hinduistische Gottheit des Feuers und begleitet sie bei ihrer Suche nach anderen Welten.

Am 12. Mai ab 14 Uhr feiern die KunstFestSpiele dann als Höhepunkt zusammen mit vielen Künstler*innen und dem Hannoveraner Publikum ihren 10. Geburtstag bei freiem Eintritt auf dem gesamten Festivalareal.

Das gesamte Programm ist auf www.kunstfestspiele.de einzusehen.

Tickets sind erhältlich unter +49 (0)511 / 168-49994, auf www.kunstfestspiele.de oder über eventim.