Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Ku(h)linarischer Endspurt der Melkhus-Saison 2017 im Landkreis Rotenburg (Wümme)

(Rotenburg) Die Tage werden kürzer, die Wälder und Bäume verfärben sich und die diesjährige Melkhus-Saison 2017 neigt sich dem Ende zu. Seit Ende April haben Melkhüs im gesamten Landkreis Rotenburg (Wümme) ihre Türen täglich ab 11 Uhr geöffnet. Die Melkhüs (Mehrzahl von einem Melkhus) im Wümmekreis zählen weiter zu den beliebtesten im ganzen Reiseland Niedersachsen. Alle liegen an Radrouten und zum Teil auch an den NORDPFADE-Wanderrouten. Sie sind damit ein begehrtes Ziel von Radlern und Wanderern. Die grünen Holzhäuser mit rotem Dach bieten als Milchraststätte auf aktiven landwirtschaftlichen Betrieben den Radlern eine tolle Erfrischungs- bzw. Pausenrast an.

Wer in diesem Jahr noch nicht auf Melkhus-Tour unterwegs war – muss sich nun sputen. Bei vielen der zehn Melkhüs naht schon das Saisonende, denn Anfang Oktober gehen die meisten Melkhus-Damen in den wohlverdienten „Winterschlaf“. Bis dahin freuen sie sich über viele Besucher, die eine Melkhus-Rast einlegen, um die leckeren Milchmixprodukte, Eis und Kuchen zu genießen.

Die Melkhus-Damen berichten, dass auch diese Saison – trotz des verregneten Sommers – gut war. Neben vielen treuen Stammgästen kamen auch neue Radler und Wanderer vorbei, die ihre Aktivitäten in schönster Natur für eine Rast im Melkhus unterbrochen haben. Waren die Kinder von den jungen Kälbern sowie Strohburgen begeistert, so zeigten die Erwachsenen großes Interesse an der modernen Landwirtschaft. Die in den Melkhüs vorherrschende Selbstbedienung geht inzwischen soweit, dass Stammgäste von allein „aufräumen“, bevor sie gehen oder auch neue Gäste bedienen. Auch junge Familien mit Kindern entdecken die Melkhüs bzw. die Bauernhöfe ganz neu. Alle sind dankbar für diese Auszeit vom Alltag, berichten die Melkhus-Damen.

Wer selbst dieses besondere Landerlebnis genießen möchte, hat noch etwas Zeit. 
Die einzelnen Melkhüs haben in dieser Saison 2017 noch wie folgt geöffnet: Nartum bis zum 24.9., Scheeßel und Heeslingen bis zum 01.10., Fintel, Deinstedt, Ostendorf, Tarmstedt, Volkmarst und Brüttendorf bis zum 3.10. und Ehestorf sogar bis zum 15.10.2017.

Alle Melkhus-Standorte im Landkreis Rotenburg (Wümme) mit entsprechenden Tipps, an welchen Rad- und Wanderrouten diese liegen, sowie weitere Landerlebnis-Infos finden Sie auch unter www.melkhus-row.de.