Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Hohe Ritter, edle Damen, Handwerkermarkt und mystische Nacht

Veranstaltungen, Familien, Ostfriesland

Ritter-01.JPG
Ritter-01.JPG
vergrößern

Zum 16. Male findet in diesem Jahr ab dem 19. August das Ritterfest in Dornum statt. Zum Schloss in Dornum laden die Fogelvreien auf Zeitreise ins Mittelalter, und so können die Besucher an zwei Wochenenden Geschichte lebendig erleben.
Auf dem Schlosshof wird an beiden Wochenenden Markt gehalten: Handwerker bei der Arbeit lassen sich über die Schulter sehen, Krämer bieten ihre Waren an und für beste Kurtzweyl sorgen Musikanten und Gaukler. Hinterm Schloss reichen die Zelte der Heerlager soweit das Auge reicht. Hier versammeln sich die besten Ritter zu verwegenen Bodenkämpfen und zum spektakulären Tournament. Um die Gunst der Damen wird mit Schwert, Schild und Axt gekämpft, und hoch zu Ross messen sich die hohen Herren im Waffengang mit der Lanze.

Am Abend zeigt sich die dunkle Seite des Mittelalters – die Pest wird in Dornum Einzug halten! Doch für die Besucher gibt es nichts zu befürchten, denn die Häscher durchstöbern den ganzen Markt nach den Kranken um die Gesunden zu schützen. Zum Abschluss präsentiert sich „das Schloss in Flammen“ mit einer fulminanten Feuershow.

Da an beiden Wochenenden verschiedene Künstler und Musiker auftreten, lohnt es sich gleich zwei Mal zu kommen um nichts zu verpassen.
Unter der Woche laden die Werkstätten der Handwerker zum Mitmachen ein – einen Einblick in mittelalterliche Handwerkskunst bieten die Handwerker von Ars Vivendi beim Korbflechten und Schmieden, Drechseln und anderen Gewerken. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Infos gibt’s unter: www.arsvivendi-online.eu
Am Mittwoch erholen sich die Gaukler und Spielleute vom Spektakel am Wochenende und so bietet der „Kleine Markttag“ die Möglichkeit zum besonders ruhigen und gemütlichen Abendbummel und Schlemmen an den Marktständen.
Am Freitag geht’s mit der Lux Noctis ins Reich der Mythen und Legenden. Ab 16:00 beginnt das bunte Treiben – und es öffnen sich die Tore zur Anderswelt. Mit Einbruch der Dunkelheit erscheinen Elfen und Feen, Satyre und Fabelwesen und in einer fantastischen Inszenierung mit Illumination des Schlosses findet das Spektakel erst um Mitternacht ein Ende.

Mehr Informationen unter www.fogelvrei.de

Eintritt: Wochenende: Erwachsene 9,- Euro, Ermäßigt (Kinder von 3-12 Jahren) 6,- Euro, Kinder unter 3 Jahren frei
Eintritt Kleiner Markttag: Für Alle 3,- Euro / Kinder unter Schwertmaß (ca. 1,10m) frei