Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Große Auswahl an „Typisch-Harz“-Spezialitäten lockt exklusiv auf den Osteroder Weihnachtsmarkt

Am 2. Adventswochenende stehen regionale Produkte im Mittelpunkt

Goslar/Osterode. Ganz im Zeichen der „Heimatliebe“ wird es am kommenden Adventswochenende auf dem Osteroder Weihnachtsmarkt exklusiv eine „Typisch-Harz“-Hütte geben. Gemeinsam mit der Altenauer Brauerei und der Klosterbrennerei Wöltingerode bietet der Harzer Tourismusverband zahlreiche Produkte der Regionalmarke zum Kauf an.

Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für seine Lieben oder einem Mitbringsel für Freunde und Kollegen ist, wird an der „Typisch-Harz“-Hütte sicher fündig. Schokoladen- und Gebäckspezialitäten wie Café Mangolds „Lauterberger Lehm“ und „Schierker Trüffel“, Harzer Baumkuchenkonfekt aus Wernigerode und Stolberger Printen lassen die Herzen von Naschkatzen ebenso höher schlagen wie die Honigvariationen von Hobbyimker Lorenz aus Langeln. Aber auch die Wöltingeröder Likörkreationen und die Altenauer Biere dürfen als beliebte Botschafter des Qualitätslabels nicht fehlen. Ergänzt wird das Angebot durch die Senfe der Harzer Naturküche aus Quedlinburg, Bäcker Brauns Nussbrot in der Dose, Bienenwachskerzen der Imkerei Illers aus Wieda und Luchskaffee der Harzer Kaffeerösterei aus Bad Lauterberg.

Eine besondere Verkaufsaktion erwartet Besucher des Weihnachtsmarkts zudem am Samstag, den 9. Dezember. Zwischen 10 und 18 Uhr haben sie Gelegenheit, eine der begehrten „Typisch-Harz“-Weihnachtstüten zu erwerben. Je nachdem, ob die Wahl auf die kleine, große oder die „All-In“ Weihnachtstüte fällt, können sich Käufer und Beschenkte zum Beispiel über einen Likör der Klosterbrennerei Wöltingerode, einen Wacholderschinken der Fleischerei Eggers, Minispekulatius des Friwi-Werks Witte aus Stolberg, Café Dornemanns Dinkelstollen mit Altenauer Dunkel aus Osterode am Harz, den Harzer Knüppel von Koithahn’s Harzer Landwurst Spezialitäten sowie eine Original-HARZKIND-Tasse freuen.

Der Weihnachtsmarkt in Osterode hat täglich bis 20 Uhr geöffnet. Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert. Ein großer Parkplatz befindet sich fünf Gehminuten vom Kornmarkt entfernt an der Schachtruppvilla.