Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Barcamp für Niedersachsen

In der Lessingstadt Wolfenbüttel findet zum ersten Mal das Niedersachsencamp statt

Wolfenbüttel, 11.08.2017. Vom 21. - 23. September 2017 findet in der Lessingstadt Wolfenbüttel zum ersten Mal das Niedersachsencamp statt. Der Schwerpunkt dieses neuen Barcamps liegt auf dem Thema "Städte und Kultur“. Der Veranstalter aboutcities – Arbeitsgemeinschaft der niedersächsischen Städte – vernetzt hierbei Akteure aus allen 17 Städten, die sich zu den aboutcities zusammengeschlossen haben, um sich in bewährter Barcamp-Atmosphäre auszutauschen.

"Wir als aboutcities freuen uns drauf, gemeinsam mit den Kulturschaffenden der Städte neue Impulse für ein zukünftiges Tourismusmarketing zu finden. Gerade der Bereich Kultur ist im Tourismus von immenser Bedeutung. Da liegt es auf der Hand, gemeinsam an neuen Ideen, Kooperationen und Netzwerken in den niedersächsischen Städten zu arbeiten. Das Niedersachsencamp bietet dafür die ideale Plattform“, sagen Christoph Kaufmann, Sprecher der aboutcities, und Björn Reckewell, Gastgeber des Niedersachsencamps und Mitglied im Steuerungskreis der aboutcities. Um den fachlichen Austausch auch über die Akteure der niedersächsischen Städte hinaus zu gewährleisten, sind auch Teilnehmer aus allen weiteren Bereichen des Tourismus eingeladen. Die hier zu vergebenen Teilnehmerplätze sind jedoch limitiert und kostenpflichtig. Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit das Niedersachsencamp als Sponsor zu unterstützen.

Als Sponsor tritt unter anderem die TourismusMarketing Niedersachsen (TMN) auf. "Wir sind gespannt auf das, was die Vertreter aus den Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen aus Ihrer Arbeit für dieses innovative Format mitbringen," beschreibt Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TMN, ihre Erwartungshaltung an das neue Barcamp.

Die Anmeldemaske sowie alle weiteren Informationen zum Niedersachsencamp finden sich unter www.niedersachsencamp.de.