Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Die 2.222. Jahreskarte für die Saison 2018 ist verkauft!

Veranstaltungen, Kultur, Aktiv, Natur, Familien, Ostfriesland

pdg_2222_jk_2018.JPG
pdg_2222_jk_2018.JPG
vergrößern

Bad Zwischenahn. Bereits nach 14 Tagen wurde die 2.222. Jahreskarte für die Saison 2018 des Park der Gärten verkauft. Park-Geschäftsführer Christian Wandscher konnte Walburga Zierrath aus Bad Zwischenahn als 2.222. Jahreskartenkäuferin mit einem besonderen Präsent überraschen. Frau Zierrath erhielt einen "Wohlfühltag für zwei Personen" im Bad Zwischenahner Wellenhallenbad mit seinem Soleaußenbecken und der angeschlossenen Sauna am Meer; als Zugabe gab es noch ein hochwertiges Saunatuch. Der "Wohlfühltag" wurde von der Bad Zwischenahner Touristik GmbH zur Verfügung gestellt.

Der Park der Gärten bietet wie in den Vorjahren, die Jahreskarten im Dezember zu einem vergünstigten Preis an. Wer also seine persönliche Jahreskarte bis
zum 31. Dezember erwirbt kann 5 Euro sparen und zahlt lediglich 50 statt regulär 55 Euro. Die persönliche Jahreskarte beinhaltet für Parkfans natürlich
auch in 2018 viele Vorzüge und zusätzliche Vergünstigungen.

Wer noch Jahreskarten zum vergünstigten Preis, Tageskarten oder Karten für die Veranstaltungen „Zu Gast im Park“ kaufen möchte, kann bis zum 22.
Dezember zu den normalen Öffnungszeiten ins Parkbüro kommen.
Zwischen den Jahren ist das Büro an den folgenden Tagen geöffnet: 27. bis 28. Dezember 2017 von 9 bis 16 Uhr, 29. Dezember 2017 von 9 bis 13:30 Uhr.
Am 23. und 24. Dezember 2017 (Heiligabend) sowie am 30. und 31. Dezember 2017 (Silvester) ist das Büro geschlossen.
Ab Dienstag, 02. Januar 2018 gelten dann wieder die regulären Öffnungszeiten des Parkbüros.

Weitere Informationen zur Jahreskarte und den Vorverkaufsstellen gibt es im Park-Büro unter Telefon 04403/ 81960 oder im Internet unter www.park-dergaerten.de.

Über den Park der Gärten
Auf dem Gelände der ersten Niedersächsischen Landesgartenschau 2002 in Bad Zwischenahn befindet sich der 14 Hektar große Park der Gärten -
Gartenkulturzentrum Niedersachsen. In über 40 Mustergärten erwartet den Besucher eine Vielfalt an Pflanzenverwendungsmöglichkeiten, inspirierende
Gestaltungstipps und eine Vielzahl an individuellen Gartenkonzepten. Vom Bauerngarten über Japangarten bis hin zum Pool-, Party- oder Wellnessgarten – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben 36 Pflanzensortimenten und saisonalen Blütenmeeren gibt es mehrere Themenspielplätze, die
Erlebnisausstellung „Grüne Schatztruhe“ und die Gartenakademie für alle Fragen rund um das Gärtnern. Abgerundet wird das Angebot durch Events,
Veranstaltungen und Infotage.