Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Datenschutz

Datenschutz
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).  Falls Sie über Links von unserer Website auf andere Seiten weitergeleitet werden sollten, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit anzupassen. Es empfiehlt sich daher, unsere Datenschutzhinweise in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

1.    Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts
TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN)
Essener Str. 1
30173 Hannover
E-Mail: info@tourismusniedersachsen.de
Telefon: 0 511 / 270 488 0
Telefax: 0 511 / 270 488 88

Die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH wird zum Datenschutz durch externe Beratung der FKC Management-System-Beratung GmbH unterstützt.

2.    Datenschutzrechtliche Anfragen und Löschanträge sind zu richten an  datenschutz@tourismusniedersachsen.de Ferner weisen wir Sie auf Ihr Beschwerderecht bei der niedersächsischen Landesbehörde hin.


3.    Personenbezogene Daten
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.


4.    Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Umgang mit Daten der Besucher der Webseite. Wir verarbeiten Daten ausschließlich soweit dies erforderlich und datenschutzrechtlich zulässig ist, z.B. um den Besuch der Webseite zu ermöglichen, zur Erfüllung vertraglicher Zwecke oder soweit Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. Im Einzelnen:


a.    Informatorische Nutzung unserer Webseite
Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen und sich nicht registrieren, anmelden oder uns auf sonstige Weise aktiv Informationen zu Ihrer Person übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten. Eine Ausnahme besteht für Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen sowie für Informationen, die uns von eingesetzten Cookies übermittelt werden.
Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Webseite ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Webseite anzeigen und Sie die Webseite nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Wir erheben dabei folgende Informationen:

•    Browsertyp/ -version
•    verwendetes Betriebssystem
•    Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
•    IP-Adresse des zugreifenden Rechners
•    Uhrzeit der Serveranfrage.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Erfassung der Daten und ihre Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Diese Daten sind nach Anonymisierung Ihrer IP-Adresse nicht bestimmten Personen zuordenbar und werden spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.


b.    Kontaktaufnahme
Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. per Telefon oder E-Mail) zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen sowie zur Führung einer individuellen Kommunikation, soweit Sie diese wünschen. Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem Kontaktformular ersichtlich. Die von uns gespeicherten Informationen verwenden wir somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO zur Durchführung der von Ihnen gewünschten Leistungen sowie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f  DSGVO für Zwecke der Kundenpflege und  Marktforschung (anonymisierte, interne Auswertung der Kundenstruktur) unser berechtigtes Interesse besteht in der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienste und der Förderung der Nutzer- und Kundenzufriedenheit. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

c.    Cookies
Zur Optimierung unseres Internetauftrittes setzen wir Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (Langzeit-Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adressen.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Ermöglichung der Nutzung der Webseite  oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu selbigem Zweck und hinzukommen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer benutzerfreundlichen und effizienten Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

d.    Webcontrolling mit Google Analytics
Diese Website benutzt  auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Durch die Erweiterung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen (ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor) und dort gekürzt.  Wir haben mit Google LLC (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen streng weisungsgebunden benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten der Webseite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Unser berechtigtes Interesse besteht in der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Angebotsptimierungs- und Marketingzwecken.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de#

e.     Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde- und Versandverfahren sowie Ihr Widerspruchsrecht . Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

  • Inhalt des Newsletters: Die möglichen Inhalte unseres Newsletters ergeben sich aus dem Anmeldeformular; grundsätzlich bekommen Sie Informationen und Angebote zu (Presse-)Veranstaltungen, Pressereisen sowie allgemeinen Neuigkeiten aus dem Niedersachsen-Tourismus.
  • Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.
  • Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie, einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.
  • Wenn Sie in die Zusendung des Newsletters eingewilligt haben, verwenden wir Ihre persönlichen Daten (z.B. Name und E-Mail-Adresse), um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zuzusenden. 
  • Wir verarbeiten Ihre Daten für den Versand von Newslettern und die Personalisierung der Ansprache auf folgender Rechtsgrundlage:
    • Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO;
    • Sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen mitgeteilt haben oder wir Ihnen personalisierte Werbung zusenden, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. i.V.m. § 15 Abs. 3 TMG i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG; unser berechtigtes Interesse basiert auf unseren wirtschaftlichen Interessen an der Durchführung werblicher Maßnahmen und der zielgruppenorientierten Werbung.
  • Ferner nutzen wir die Daten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO, um auszuwerten, ob Sie unseren Newsletter öffnen und welche weiterführenden Links Sie betätigen. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Inhalte unseres Newsletters zu optimieren und/oder individuell an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
  • Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.
  • Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Im Rahmen des Newslettersversands setzen wir den Dienst Maileon über den Anbieter Tripicchio AG, Engesserstraße 4,  79108 Freiburg ein. Wir haben den Dienstleister auf Grundlage von Art. 28 DSGVO besonders zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen und unserer Weisungen verpflichtet. 

f.    Onlinepräsenzen in sozialen Medien
Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wird die Daten der Nutzer auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO nur sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Nutzer- und Kundenkommunikation und der Optimierung unserer Angebote.

g.    Plugins

Jeweils auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit.-f DSGVO setzen wir folgende Plugins von Drittanbietern auf unserer Website ein; unser berechtigtes Interesse besteht grundsätzlich darin, Ihnen einen ansprechenden Webauftritt zu bieten und gegebenenfalls eine Vernetzung unserer Inhalte und Marketingaktionen mit den jeweiligen Plattformen zu erreichen.

  • Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und verhindern oder zumindest einschränken möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".

  • Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Twitter ist unter dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

  • Flickr Plugin

Unser Internetauftritt verwendet die flickr-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Flickr, welches von der c/o Yahoo! Inc., 701 First Avenue, Sunnyvale, CA 94089, United States betrieben wird. Der Flickr-Button ist an einem blauen und magenta-farbenen Punkt auf weißem Hintergrund erkennbar. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der Flickr-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Yahoo mit der Schaltfläche erhebt. Laut Yahoo werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. 


Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Yahoo sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Yahoos Datenschutzhinweisen zu der Flickr-Schaltfläche: info.yahoo.com/privacy/de/yahoo/. Wenn Sie Flickr-Mitglied sind und nicht möchten, dass Yahoo über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Yahoo gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Flickr/Yahoo ausloggen. Einer Übermittlung Ihrer IP-Adresse können Sie entgehen, indem Sie unsere Webseiten nicht aufrufen.

5.    Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten / Empfänger von Daten
Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, etwa weil Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht, weil es im Rahmen der Vertragsdurchführung erforderlich ist oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. Zwecke der Marktforschung durch anonymisierte, interne Auswertung der Kundenstruktur). Als Empfänger der Daten kommen insbesondere IT-Dienstleister (z.B. Newsletter-Dienste, Webhoster) in Betracht.

Grundsätzlich werden wir Dienstleister nur im Rahmen eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ auf Grundlage des Art  28 DSGVO beauftragen. Sofern Sie eine konkrete Auflistung der von uns zum jeweiligen Zeitpunkt eingesetzten Dienstleister wünschen, werden Ihnen diese auf Anfrage gerne übermitteln.

6.    Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) / Widerruf
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilen, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung in Verbindung mit Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem 25. Mai 2018, also vor der Anwendbarkeit der DSGVO, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt nur für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. Sofern im Einzelfall Einwilligungen im Hinblick auf mit der Nutzung der Webseite verbundenen Datenverarbeitungen erforderlich sind, werden wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen und Sie über die Datenverarbeitung informieren. Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@tourismusniedersachsen.de  oder wenden Sie sich auf anderem Wege an den Verantwortlichen (vgl. Ziffer 1).

7.    Allgemeine Dauer der Datenspeicherung
Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der mit der Datenerhebung verbundenen Zwecke erforderlich ist. Wir haben organisatorische Maßnahmen getroffen, die eine Löschung von nach vorstehender Maßgabe nicht mehr erforderlichen Daten gewährleistet.

8.    Auskunft, Löschung, Sperrung
Ihnen stehen bezüglich Ihrer durch uns verarbeiteten Daten folgende Rechte zu:
-    das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;
-    ggfs. das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung richtiger Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 16 DSGVO;
-    das Recht auf Löschung und Vergessenwerden Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 17 DSGVO;
-    das Recht auf Einschränkung bzw. Sperrung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gem. Art. 18 DSGVO;
-    ggfs. das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO;
-    das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 21 DSGVO;
-    das Recht auf Widerruf ggfs. erteilter Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
-    das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO.

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Inanspruchnahme einer der Ihnen zur Verfügung stehenden Rechte, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: datenschutz@tourismusniedersachsen.de


9.    Widerspruchsrecht gegen Verarbeitungen im besonderen Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erfolgt (insbesondere zu Zwecken der Nutzungsanalyse und der bedarfsgerechten Gestaltung der Website), soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen allgemeine oder auf Sie zugeschnittene Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@tourismusniedersachsen.de oder wenden Sie sich auf anderem Wege an den Verantwortlichen (vgl. Ziffer 1).


10.     Datensicherheit
Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet, um Ihre Daten zu schützen, insbesondere gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff. Wir passen unsere Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig der fortlaufenden technischen Entwicklung an.


11.     Gesetzliche oder vertragliche Vorschrift für die Bereitstellung von Daten
Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich dazu verpflichtet, uns Ihre Daten bereitzustellen. Bitte beachten Sie aber, dass die Bereitstellung einiger Daten erforderlich ist, um unsere auf der Webseite angebotenen Dienste für Sie zu erbringen. Wir benötigen z.B. Ihre IP-Adresse, um diese Webseite in Ihrem Browser anzuzeigen.


12.     Automatisierte Entscheidungsfindung
Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.