Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Buntes Bauernhoferlebnis von A bis Z an einem Tag

Großes Bauernhof-Familien-Kochfest auf dem Ferienhof Nyenhuis in Bippen

Familie Nyenhuis und bauernhofferien.de heißen alle herzlich Willkommen auf dem Kochfest., © AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V.
Familie Nyenhuis und bauernhofferien.de heißen alle herzlich Willkommen auf dem Kochfest. © AG Urlaub und Freizeit auf dem Lande e.V.
vergrößern

Auf dem Ferienhof Nyenhuis in Bippen findet in diesem Jahr das 9. Große Bauernhof-Familien-Kochfest der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande (LAG) statt. Am Sonntag, den 15. September verwandelt sich der Hof in eine große Schlemmer- und Erlebnismeile rund um niedersächsische Spezialitäten, Landerlebnis und Landwirtschaft. Von A wie Apfelsaftpressen bis Z wie Zwetschgenmarmelade gibt es fast alles zu erkunden. Durch den Tag führen wird wieder Radio NDR1 Niedersachsen mit Live-Berichten direkt vom Kochfest.

Die niedersächsischen Ferienhöfe präsentieren leckere Köstlichkeiten zum diesjährigen Motto „Querbeet – Frische Landküche rund um Kräuter & Co.“, für die die Gartenbauzentrale Papenburg viele frische Kräuter bereitstellt. So wird z. B. der Ferienhof Drewes aus der Lüneburger Heide selbstgemachte Buchweizenknöpfle mit Basilikumpesto und Heideblütentee servieren. Frisch von der Küste vom Ferienhof Kleyhauer gibt es Kartoffelsalat mit Seelachsfilet und selbstgebackenes Schwarzbrot mit Matjes und Quark. Die Gäste können sich auch auf selbstgemachte Rote Grütze, Selsinger Hochzeitssuppe, Zucchini-Puffer mit Kräuter-Dip und viele weitere spannende Gerichte von den Ferienhöfen freuen. Damit genug Platz im Bauch für mehrere Gerichte bleibt, gibt es kleine Probierportionen zum Preis von je 1,50 Euro.

Ehrengast und Ehrenköchin dieses Jahr ist die Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast. Sie wird das Kochfest eröffnen und während des ganzen Tages auf der Kochmeile an verschiedenen Kochständen mit Hand anlegen. Damit möchte sie auch für vielfältige Ernährung und Zubereitungskompetenz werben.

Um die Kochmeile herum gibt es außerdem ein buntes Begleitprogramm für Groß und Klein. Auf der Bühne an der Kochmeile wird eine Talkrunde zum zukünftigen „Zentrum Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen“ (ZEHN), u.a. mit Frau Otte-Kinast und weiteren Vertretern aus dem Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft, das Thema „Zeit für richtige Ernährung?“ erörtern. Außerdem unterhalten unter anderem die Kindertanzgruppe TUS Berge und die Schockländer Volkstanzgruppe. Direkt daneben gibt es das Kinderkochstudio zum Mitmachen. Einmachexpertin Steffi von Gläser und Flaschen zeigt mit Unterstützung von Sweet Family und den KreisLandFrauen Bersenbrück, wie einfach Marmeladekochen geht.

Kräuteraussäen mit der Niedersächsischen Landjugend, Schatzsuchen mit KinderFerienLand Niedersachsen, Ponyreiten, Kinderschminken, Stroh-Tobeburg und die beiden Spielplätze auf dem Ferienhof versprechen zusätzliche Abwechslung für die kleinen Besucher. Aber auch Eltern und Großeltern werden sich nicht langweilen. Auf dem Bauernmarkt können Produkte aus der Region gleich vor Ort eingekauft werden. Die passenden Rezepte des Tages gibt es online auf www.bauernhofferien.de zum Nachlesen.

Informationen über die Region, Ausflugsziele und Mitmachangebote gibt es z. B. vom Tourismusverband Osnabrücker Land und der Samtgemeinde Fürstenau, dem Bersenbrücker Wasserverband, dem Natur- und Geopark TERRA.vita und der Hasetal Touristik. Außerdem können moderne und historische Landmaschinen bestaunt und Dekoartikel für Haus und Garten erworben werden.