Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Bewerbungsphase für das neue Juister Gäste-Parlament gestartet

Ab sofort können sich Gäste und Urlauber der Nordseeinsel Juist für das Gäste-Parlament 2017 bis 2019 bewerben. Die Parlamentarier können aktiv an der Gestaltung und damit der Zukunft der Insel mitwirken.

Auf Juist ist der Gast nicht nur König, sondern kann auch ein Abgeordneter werden. Im Oktober 2014 hatte die Nordseeinsel das erste und bislang einzige Gäste-Parlament Deutschlands ins Leben gerufen. Nachdem die dreijährige Amtsperiode im Herbst 2016 ausgelaufen ist, stehen nun Neuwahlen an.
Bewerben kann sich jeder Juistfahrer, der Lust hat, als „Abgeordneter“ im Gäste-Parlament der Insel kräftig mit zu mischen. Die Auswahl der insgesamt zehn Mitglieder erfolgt per Losverfahren, wobei genau darauf geachtet wird, eine konstruktive Mischung verschiedener Altersgruppen unter Berücksichtigung von Aspekten wie Familienstand und Stamm- oder Neugast zu bekommen.

Mitte September wird entschieden, wer dabei sein darf, und vom 10. bis 12. November wird das neue Parlament zum ersten Mal tagen. Natürlich können hier keine Entscheidungen getroffen werden, denn dafür ist der Gemeinderat verantwortlich. Dennoch gibt es viele Möglichkeiten der Mitgestaltung. An den Sitzungen nehmen außer den gewählten Gästen sieben Insulaner teil.

Abgeordnete bleiben für drei Jahre im Amt und treffen sich einmal im Jahr für ein Wochenende auf Juist. Die Kosten für die Fähre, die Übernachtungen und den Kurbeitrag werden von der Kurverwaltung übernommen. 

Marketingleiter Thomas Vodde: “Wir nehmen die Bedürfnisse und Wünsche unserer Gäste sehr ernst und möchten sie aktiv in wichtige Entscheidungen einbeziehen: Was gefällt ihnen? Was können wir besser machen? Wie können wir gemeinsam die Zukunft der Insel gestalten? Mit dem Gäste-Parlament bieten wir unseren Inselbesuchern die Möglichkeit, ihr ehrliches Feedback zu geben und freuen uns sehr, damit auf so viel positive Resonanz zu stoßen.“

Juist ist auf dem besten Weg, die Insel für ihre Gäste tatsächlich zu einer Freundschaft fürs Leben werden und bleiben zu lassen.

Bewerben können sich Interessierte ausschließlich im Internet unter
www.juist.de/zauberinsel/aktuelles/gaeste-parlament.html.

Die Bewerbungsunterlagen müssen bis spätestens Sonntag, 10. September 2017, eingereicht werden.