Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

Bad bleibt Bad

Bad Zwischenahn erhält erneut die Anerkennung als Moorheilbad

Freuen sich über die erneute staatliche Anerkennung als Moorheilbad: Dr. Norbert Hemken und Dr. Arno Schilling., © Bad Zwischenahner Touristik GmbH/Wiebke Martens
Freuen sich über die erneute staatliche Anerkennung als Moorheilbad: Dr. Norbert Hemken und Dr. Arno Schilling. © Bad Zwischenahner Touristik GmbH/Wiebke Martens
vergrößern

Pünktlich zum Start in das Jubiläumsjahr „100 Jahre Bad“ ist Bad Zwischenahn durch das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung reprädikatisiert worden. Damit ist der Titel „Bad“ für die nächsten zehn Jahre gesichert. „Das Prädikat bestätigt unseren hohen Qualitätsstandard in Bad Zwischenahn und verdeutlicht die optimalen Voraussetzungen für einen gesunden Aufenthalt am Zwischenahner Meer“, sagt Bürgermeister Dr. Arno Schilling. Dazu gehören auch die passende Infrastruktur, ein umfangreiches kulturelles Freizeitangebot, ein sehr gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz und die medizinische Kompetenz im Reha-Zentrum am Meer. Hier kommt das in der Umgebung gewonnene Moor seit über 60 Jahren als Heilmittel zum Einsatz.

„Unser Ziel ist es, auch im Bereich ‚Gesunder Urlaub‘ eine Spitzenposition in Deutschland einzunehmen“, sagt Geschäftsführer und Kurdirektor Dr. Norbert Hemken. „Das Ergebnis der Überprüfung durch das Ministerium bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Dies zeigen auch die aktuell vorliegenden Gästezahlen. Hier liegt Bad Zwischenahn im Vergleichszeitraum von Januar bis Oktober 2017/2018 mit einer Steigerung von 5,81 Prozent weiter über dem Deutschland- und Niedersachsentrend. Auch die Zahl der Übernachtungen ist in diesem Zeitraum von 516.477 auf 528.080 um 2,25 Prozent gestiegen.

Insgesamt gibt es in Niedersachsen 43 hochprädikatisierte Kur- und Heilbäder; Bad Zwischenahn gehört dazu. Seit 1919 trägt der Kurort den Zusatz ‚Bad‘ im Namen, 1964 erfolgte die erste Anerkennung als staatliches Moorheilbad. Neben den zahlreichen Qualitätsstandards, die es zu erfüllen gilt, nutzt Bad Zwischenahn erfolgreich die Vorzüge eines prädikatisierten Heilbades. So haben beispielsweise die Geschäfte mit wenigen Ausnahmen sonntags geöffnet und sind als Shoppingmeile am Meer ein weiterer Besuchermagnet.