Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

48. Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg

Die Stadt verwandelt sich in ein Lichtermeer

Lichterfest Bad Harzburg, © Bad Harzburg Stadtmarketing
Lichterfest Bad Harzburg © Bad Harzburg Stadtmarketing
vergrößern

Am 25. und 26. August 2018 erstrahlt Bad Harzburg zum alljährlichen Salz- und Lichterfest wieder im Glanz tausender Lichter. Doch dieses Jahr gibt es auf dem großen Stadtfest gleich zwei Anlässe zum Feiern: Den Beginn der Soleförderung im Jahre 1575 und das 950. Jubiläum der Harzburg. Dem Anlass entsprechend verwandelt sich die gesamte Innenstadt am letzten Augustwochenende in eine Open-Air-Festmeile mit Livemusik auf sieben Bühnen. Mit dem Festumzug am Samstag können Besucher in die spannende Geschichte der Stadt eintauchen und beim historischen Salzfestspiel mehr über die Ursprünge der Sole erfahren. Der Kurpark erweckt die fast tausendjährige Geschichte der Harzburg zum Leben. Am Abend verwandelt sich Bad Harzburg in ein funkelndes Meer aus Kerzen, Lampions und Illuminationen. Natürlich kann das ganze Wochenende über auch ausgiebig getanzt, gespielt und geschlemmt werden – und das alles bei freiem Eintritt.

Die Geschichte Bad Harzburgs ist eng mit der Sole verknüpft. Wie das Salz essentiell für den Menschen ist und wichtige Körperfunktionen steuert, ist die Sole quasi Lebensmotor für die Entwicklung der Stadt: Von der Salzgewinnung seit 1575 bis zum Kur- und Bäderbetrieb, der seinen Höhepunkt gegen Ende des 19. Jahrhunderts feierte. Auf dem 48. Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg wird diese Geschichte nun lebendig: „Aufgrund der Feierlichkeiten zu 950 Jahre Harzburg haben wir uns ein paar besondere Highlights einfallen lassen, um unsere Besucher zu überraschen und zu verzaubern“, berichtet Melanie Jacobs, Projektleiterin vom Stadtmarketing Besser Bad Harzburg. Zusammen mit dem beeindruckenden Rahmenprogramm, das Live-Musik, einen Spielpark für Kinder, eine Schlemmer- und Stöbermeile und noch vieles mehr umfasst, lässt Bad Harzburg am 25. und 26. August auch kleine und große Gäste strahlen.

Lebendige Geschichte: Von Heinrich IV. bis heute

Auch am verkaufsoffenen Sonntag, den 26. August, geht es von 11 bis 18 Uhr mit viel Musik und Programm weiter. Außerdem können Besucher des Salz- und Lichterfests auf der Stöbermeile in der Schmiedestraße weiter nach großen und kleinen Schätzen suchen. Übrigens finden Genießer (oder auch einfach Hungrige) auf der Schlemmermeile alles, was der Magen begehrt – selbstverständlich das ganze Wochenende. Auf dem Französischen Markt (am Marktplatz/Unterer Badepark) heißt es auch dieses Jahr wieder: „Leben wie Gott in Frankreich“. Und der Spielpark bringt mit seinen Attraktionen von Kletterberg bis Bungee-Trampolin garantiert alle Kinderaugen zum Leuchten.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.salz-und-lichterfest.de oder auf Facebook: www.facebook.com/lichterfestbadharzburg.