Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

47. Lüneburger Stadtfest

Headliner, Shows und Bühnenprogramm stehen fest

Viele musikalische Darbietungen aus zahlreichen Musikgenres sind beim Stadtfest in der Lüneburger Innenstadt zu hören., © Lüneburg Marketing GmbH / Thomas Laukat www.lauk.at
Viele musikalische Darbietungen aus zahlreichen Musikgenres sind beim Stadtfest in der Lüneburger Innenstadt zu hören. © Lüneburg Marketing GmbH / Thomas Laukat www.lauk.at
vergrößern

Das größte Fest der Heideregion, das Lüneburger Stadtfest, steigt in diesem Jahr
zum 47. Mal und zwar von Freitag, 14. bis Sonntag, 16. Juni. In diesem Jahr hat das
Team um Florian Lorenzen von der Lüneburg Marketing GmbH mehr Akzente in
Sachen Musik und Zielgruppen gelegt. Auch das Logo hat einen frischen Anstrich
bekommen. Knapp sechs Wochen vor dem offiziellen Fassanstich stehen
weitgehend Programm und Bühnenmottos.

Dazu Florian Lorenzen: „Am Freitag steigt auf der Sparkassen-Bühne auf dem
Marktplatz eine große Schlagerparty mit Sängern, Animateuren, DJs, Tänzern und
Showelementen. Mit dabei die DJs „ChaosTeam“ und das Duo „Die JunX“. Alle
erfahren und berühmt-berüchtigt für Stimmungsmache und Partyspaß. Headliner ist
dagegen am Sonnabend der Auftritt der Reeperbahn-Rocker aus Hamburg
„Boernrock“. Ihr Motto: Schlagerfrei und voll auf die Mütze.“

Auf der wir-leben-Apotheken-Bühne Am Sande wird eher moderne und elektronische
Musik zu hören sein. So haben am Sonnabend zum Beispiel „Ever`So“ ihre Premiere
auf dem Stadtfest, denn sie sind zum ersten Mal dabei. Die Combo aus DJ, Musikern
und Sängern schafft die musikalische Synthese aus bester Musik vom DJ und
inspirierendem Live-Erlebnis mit Instrumentalisten und Sängern.

Sonntag kommen Fans von Country, Blues, Rock, Funk und Karaoke auf dem
Marktplatz auf ihre Kosten, während der Sande mit einer bunten Mischung aus Ska,
Funk, Reggae, Soul Rock, Pop beginnt und mit dem Top-Act „True Collins“ seinen
Abschluss findet. Bei der Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band sind sich Fachleute
und Collins-Fans gleichermaßen einig: Näher am Original geht nicht.

Im Rathausgarten findet wieder das Weinfest mit edlen Tropfen und Flammkuchen
statt. Auf der dortigen Volksbank-Jazz-Bühne gibt es jazzige Töne. Das Programm
an allen drei Festtagen hat wieder „JazzIG“ organisiert und zusammengestellt. Mit
dabei unter anderem das „Marcia Bittencourt Quartett“ und Janice Harrington.
Geplant sind neben dem Musik-Programm auch zwei Feuer- und vier Varieté-Shows,
darunter die Ein-Mann-Show mit Jan Lukas Spychay und diverse Kleinkunst-Acts in
der gesamten Innenstadt.

Highlights sind natürlich auch wieder das Spielfest im Liebesgrund am Sonntag und
der DAK-Dance-Contest am Sonntag, zwischen 10 bis 18 Uhr, auf der Bühne im
Clamartpark.