Sprachversionen


Service Menü



Headerbild_Zeitungen

Sie befinden sich hier:

30 Gartenfreunde freuen sich auf neue Saison „Private Gärten 2017“

(Rotenburg) Auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt, so gibt es doch die ersten Vorboten, dass es nicht mehr lange dauert, bis das winterliche Grau durch das frische Grün in unseren Gärten abgelöst wird. Und damit startet auch das vom Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) – kurz TouROW genannt – koordinierte Projekt „Private Gärten entdecken und erleben“.

Gartenfreunde lieben es, sich durch andere Gärten inspirieren zu lassen und Tipps für die eigene Gartengestaltung zu bekommen. Die Fachsimpelei und der Austausch von Erfahrungen unter den Gartenbetreibern ist seit Jahren die Motivation, dass Bürger des Landkreises Rotenburg (Wümme) einmal bis mehrmals im Jahr ihren privaten Garten zur Schau stellen und damit für jedermann öffnen. Dieses Angebot wird bestens angenommen, was die Zahlen zeigen. Bis zu tausend Besucher kommen dabei aus der Region, aber häufig auch aus benachbarten Landkreisen, berichten die Gartenfreunde. Das zeigt, dass das Projekt großen Anklang findet. „Wir sind das erste Mal dabei und schon ganz aufgeregt, was da auf uns zukommt, aber wir freuen uns riesig drauf“ berichtet Margret Matthias aus Selsingen. Karin Gester aus Wittorf, seit über 13 Jahren dem Projekt verbunden, ergänzt: „Wir sind in unserem Garten noch nie fertig gewesen. ´Baustellen´ im Garten sind sehr wichtig und bringen Veränderungen. Zurzeit ist das Buchsbaumsterben in den Gärten und der Umgang damit ein großes Thema.“

Rechtzeitig zur neuen Saison konnte der Prospekt „Private Gärten – entdecken und erleben 2017“ fertig gestellt werden. Der Touristikverband freut sich, dass auch in diesem Jahr 30 Privatbesitzer gefunden wurden, die ihre Gartenparadiese der Öffentlichkeit vorstellen. „Die Gartenbroschüre hilft, die verborgenen Gärten mit ihren Öffnungszeiten zu finden und sich im Vorwege über die einzelnen Gärten zu informieren“, berichtet der TouROW. „Es handelt sich dabei um völlig unterschiedliche Gärten: parkähnliche Anlagen, ursprüngliche Landschaftsgärten, Bauerngärten, aber auch einzelne Stadtgärten sind in 2017 mit dabei.“

„Ein tolles Angebot“ finden auch die Sparkasse Rotenburg-Bremervörde sowie die Sparkasse Scheeßel, die das Projekt seit Jahren finanziell mit unterstützen.

Der Prospekt „Private Gärten 2017“ bietet einen Überblick über alle teilnehmenden Gärten und ist ab sofort in der Geschäftsstelle des Touristikverbandes Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V., Am Pferdemarkt 1 in 27356 Rotenburg, Tel. (04261) 81960 oder unter info@tourow.de sowie in allen Rathäusern im Landkreis erhältlich. Weitere Infos zum Projekt gibt es auch unter www.private-gaerten.de.